Sicherheitsexperten: Apple verharmloste Lücke in Mail-App unter iOSVorherige Artikel
Warum Apple bei Agenturen so beliebt istNächster Artikel

Apples Quartalszahlen werden laut Analysten keine totale Katastrophe

Apple, Geld und Markt, News
Apples Quartalszahlen werden laut Analysten keine totale Katastrophe
Ähnliche Artikel

Apples Quartalszahlen, die morgen vorgestellt werden, fallen fraglos schlechter aus als im Vorquartal erwartet. Bei Umsatz und Gewinn ist mit deutlichen Einbußen zu rechnen, ein völliges Desaster werden die Zahlen nach Einschätzung von Analysten allerdings nicht.

Morgen wird Apple seine Quartalszahlen für das abgelaufene Quartal vorstellen. Klar ist bereits: Diese werden deutliche Verluste bei Umsatz und Gewinn mit sich bringen. Analysten der Wall Street haben im Vorfeld der Quartalskonferenz einige Prognosen vorgestellt, die unter anderem von der Agentur Reuters zitiert werden. Danach ist damit zu rechnen, dass Apple im abgelaufenen Quartal einen um rund 6% gefallenen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal ausweisen wird. Der Gewinn könnte um bis zu 11% fallen. Im Vorjahresquartal hatte Apple rund 58 Milliarden Dollar erlöst.

Kein Blutbad zu erwarten

In diesem Jahr könnte sich der Umsatz im abgelaufenen Quartal um die 55 Milliarden Dollar bewegen. In seiner ursprünglichen Prognose war Apple davon ausgegangen, zwischen 63 und 67 Milliarden Dollar einzunehmen, hatte diesen Ausblick aber bereits im Februar kassiert, Apfellike.com berichtete. Die morgen Abend deutscher Zeit vorgestellten Zahlen decken das zweite Fiskalquartal 2020 ab, was dem ersten Kalenderquartal des Jahres entspricht.

Die Umsätze wurden durch deutlich weniger gefertigte wie verkaufte iPhones, iPads und andere Apple-Produkte in Mitleidenschaft gezogen. Auch für die kommenden Quartale ist noch mit sinkenden Erlösen zu rechnen, für das nächste Quartal könnte der Umsatz abermals zwischen zwei und zehn Punkte fallen, prognostizieren Beobachter. Aufgefangen werden die schlimmsten Auswüchse der Corona-Krise durch überraschend starke Verkäufe des iPhone SE, über die wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Auch der Zulieferer TSMC hatte bereits deutlich vom Start des iPhone SE profitiert.

Apples Quartalszahlen werden laut Analysten keine totale Katastrophe
4.08 (81.54%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Statt iMessage: Facebook will eigenen Messenger zur iOS-Standard-App für Nachrichten machen können

Statt iMessage: Facebook will eigenen Messenger zur iOS-Standard-App für Nachrichten machen können   0

Facebook hätte gern die Möglichkeit, dass Nutzer unter iOS 14 den eigenen Messenger als Standard-Nachrichten-App festlegen können. Zuvor hatte das soziale Netzwerk bereits mehrfach gegen Apple geschossen, das nach seiner [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting