Beta 4 von macOS 10.15.5 mit neuem Powermanagement-Feature ist auch daVorherige Artikel
Neues Apple TV mit A12X-CPU angeblich kurz vor StartNächster Artikel

Apple Watch und iPhone senden zukünftig Notfallpass bei SOS-Notruf automatisch an die Rettungskräfte

Apple Watch, iOS, iPhone, News
Apple Watch und iPhone senden zukünftig Notfallpass bei SOS-Notruf automatisch an die Rettungskräfte
Ähnliche Artikel

Mit iOS 13.5 und watchOS 6.2.5 wird Apple den Notfallpass und den SOS-Notruf auf iPhone und Apple Watch miteinander verbinden. Zwei enorm hilfreiche Funktionen werden so noch effektiver. In Zukunft kann ein iPhone oder eine Apple Watch die medizinischen Daten des Nutzers in einem Notfall sofort an die Retter übertragen.

Apple wird seine Gesundheits-Features mit dem kommenden Update auf iOS 13.5 und watchOS 6.2.5 noch effektiver gestalten, indem zwei Features intelligent miteinander verbunden werden, die schon länger existieren. Dabei handelt es sich einerseits um den Notfallpass: In diesem können Nutzer ihre medizinischen Eckdaten angeben, dazu zählen etwa Blutgruppe, Vorerkrankungen oder eine eingestellte medikamentöse Behandlung, alles Daten, die für Mediziner bei einem medizinischen Notfall immens wichtig sind.

Der Notfallpass ist auch ohne das iPhone zu entsperren zugänglich, nämlich vom Sperrbildschirm aus mit einem Klick auf den Notfall-Button in der Tastatureingabe für den Sperrcode.

iPhone übermittelt Notfallpass automatisch an Retter

Zum anderen existiert bereits länger der SOS-Notruf am iPhone, der an der Apple Watch seit der Apple Watch Series 4 zusätzlich mit der Fallerkennung gekoppelt ist. Durch langes Gedrückthalten des Side-Buttons mit einem der Lautstärketasten oder fünfmaliges schnelles Drücken der Seitentaste wird ein SOS-Notruf ausgelöst, der neben einem Anruf bei den Rettungsdiensten auch SMS an die hinterlegten Notfallkontakte verschickt. Spricht die Fallerkennung der Apple Watch bei einem schweren Sturz an, wird ebenfalls ein Notruf ausgelöst. In Zukunft wird in diesem Fall auf Wunsch auch der Notfallpass an die Rettungskräfte und die Notfallkontakte übertragen und zwar verschlüsselt, um dem Datenschutz gerecht zu werden, das alles verrät die jüngste Beta 4 von iOS 13.5 und watchOS 6.2.5.
Ob diese Funktion allerdings sofort flächendeckend von den Rettungsleitstellen unterstützt werden wird, bleibt abzuwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

Vodafone mit massiven bundesweiten Netzstörungen am Montag Nachmittag

Vodafone mit massiven bundesweiten Netzstörungen am Montag Nachmittag   0

Vodafone  hat aktuell mit erheblichen Netzproblemen zu kämpfen. Bundesweit kommt es zu Schwierigkeiten bei der Nutzung des mobilen Internets. Auch die Telefonie kann betroffen sein. Vodafone war für eine Stellungnahme [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting