Die Apple Watch bleibt bei Smartwatches weltweit an der SpitzeVorherige Artikel
Spotify-Chef zufrieden: Apple öffnet sich weiter für DritteNächster Artikel

Ein Drittel der AirPods wird jetzt in Vietnam produziert

AirPods, Geld und Markt, News
Ein Drittel der AirPods wird jetzt in Vietnam produziert
Ähnliche Artikel

Erstmals lässt Apple die AirPods in großer Zahl in Vietnam produzieren. Mit dieser Verlagerung der Fertigung aus China reagiert das Unternehmen einerseits auf die Corona-Krise und andererseits auf die noch immer nicht endgültig ausgeräumten Konflikte um den Handel zwischen China und den USA-

Apple hat damit begonnen, die Massenfertigung der AirPods nach Vietnam zu verlagern. Wie zuletzt aus Berichten asiatischer Wirtschaftsmedien hervorging, die sich auf Quellen im Umfeld der Lieferkette stützen, wird rund ein Drittel der klassischen AirPods jetzt in Vietnam produziert, das entspricht etwa drei bis vier MJillionen produzierten Einheiten im Quartal.

Die Massenfertigung in Vietnam soll bereits im März angelaufen sein. Dem Vernehmen nach haben die vietnamesischen Behörden den Schlüsselfertigern in Apples Lieferkette der AirPods eigens Sondergenehmigungen erteilt, um eine schnelle Aufnahme der Produktion zu ermöglichen.

Apple stellt sich in Zeiten von Corona und fortgesetzter Handelskonflikte breiter auf

Mit der Verlagerung der Produktion reagiert Apple einerseits auf die Corona-Krise, diese hatte als eine ihrer ersten Auswirkungen die Industrieproduktion in weiten Teilen von China zum Stillstand gebracht. Andrerseits stehen noch immer Handelskonflikte zwischen China und den USA im Raum, diese wurden nie abschließend gelöst, viel mehr wurden die schlimmsten Auswirkungen neuer Strafzölle immer wieder durch temporäre Vereinbarungen abgemildert, Apfellike.com berichtete. Zuletzt drohte Präsident Trump aber mit einer neuerlichen Zoll-Spirale, sodass Apple gut daran tut, sich in der Lieferkette für die Zukunft geografisch breit aufzustellen.

Sinkende Nachfrage erwartet

Aufgrund der corona-Krise rechnet Apple zudme mit einer deutlich gesunkenen Nachfrage nach AirPods in den nächsten Monaten. wie es in dem Bericht heißt, habe man daher seine Fertiger angewiesen, die Produktionsmenge zu senken. In der ersten Jahreshälfte 2020 sollen mehr als 10% weniger AirPods als im Januar bestellt worden waren gefertigt werden, Anfang des Jahres hatte Apple rund 45 Millionen Einheiten geordert.

Ein Drittel der AirPods wird jetzt in Vietnam produziert
3.73 (74.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting