Apple Pay ist bei Barclaycard und der Porsche Card S der DKB gestartetVorherige Artikel
Zeigt Apple TV+ doch bald Hollywood-Filme?Nächster Artikel

iPhone 12 / Pro: Experte zu möglichen Auflösungen und Displaytechnik

Gerüchte, iPhone, News
iPhone 12 / Pro: Experte zu möglichen Auflösungen und Displaytechnik
Ähnliche Artikel

Alle Versionen des iPhone 12 könnten mit einem OLED-Display kommen, das wurde zuletzt häufiger vermutet. Ein Kenner der Branche hat nun ausführlich die Auflösungen und weitere technische Details aller neuen iPhone-Modelle zusammengefasst. Was davon stimmt, muss sich noch zeigen, allerdings sind die Ausführungen hoch interessant.

Der Displayanalyst Ross Young hat in einem ausführlichen Beitrag eine Reihe von Details zum neuen iPhone 12 zusammengestellt. Diese Daten geben zunächst Auskunft über die Auflösung der Geräte, gehen aber noch weiter.

Alle neuen Modelle mit OLED

Schon das kleinste neue iPhone 12 soll mit OLED-Display kommen. Das 5,4 Zoll-Modell wird danach 2340 x 1080 Pixel und 475 dpi darstellen. Es soll auf die Technik Y-OCTA von Samsung setzen, die eine Schicht beim Aufbau der Panels einspart, Apfellike.com berichtete zuvor über diese Panels.

Das größere iPhone 12 Max mit dem 6,1 Zoll-Display wird eine Auflösung von 2532 x 1170 Pixeln bei 460 dpi aufweisen. Hier wird Apple auf Displays von LG Display und BOE bauen, so der Experte.
Das iPhone 12 Pro schließlich, ebenfalls mit einem 6,1 Zoll-OLED-Display mit der selben Auflösung ausgestattet, werde erstmals bei einem Smartphone einen 10-Bit-Farbraum unterstützen. Das iPhone 12 Pro Max wird schließlich ein 6,68 Zoll-Panel aufweisen, es soll mit 2778 x 1284 und 458 dpi auflösen. Beide Pro-Modelle sollen neben dem 10-Bit-Farbraum und möglicherweise XDR-Unterstützung auch extrem hell sein, rund 1.000 nits sollen regulär erreicht werden, bis zu 1.600 nits kurzfristig als Spitzenhelligkeit.
Apple wird die Produktion des iPhone 12 / Pro wohl mit sechswöchiger Verspätung einleiten, der Verkaufsstart folge zwischen September und Oktober, so der Analyst. Verspätungen hatten wie berichtet auch schon andere Analysten prognostiziert. Auch über mögliche Preise und ein ProMotion-Display wurde schon gesprochen.

iPhone 12 / Pro: Experte zu möglichen Auflösungen und Displaytechnik
4 (80%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

In letzter Sekunde: TikTok bleibt, neuer Deal ausgehandelt

In letzter Sekunde: TikTok bleibt, neuer Deal ausgehandelt   0

TikTok wird in den USA nicht verboten: Der Dienst darf weiter betrieben werden, hierbei kommen die beiden US-Unternehmen Oracle und Walmart zum Zuge. Noch am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting