Wegen 5G: Das iPhone 12 könnte SIM-Slot auf der linken Seite habenVorherige Artikel
iTunes Movie Mittwoch: Nächster Artikel

Bekommt das iPad Air bald einen USB-C-Anschluss?

Gerüchte, iPad, News
Bekommt das iPad Air bald einen USB-C-Anschluss?
Ähnliche Artikel

Das iPad Air erhält vielleicht auch bald einen USB-C-Anschluss. Bis jetzt ist dieser nur dem iPad Pro vorbehalten, alle anderen Modelle werden nach wie vor mit einem Lightning-Anschluss ausgestattet. Darüber hinaus plane Apple ein neues iPad Mini für das kommende Jahr, heißt es in Zuliefererkreisen.

Apple werde das iPad Air in seiner nächsten Version mit einem USB-C-Anschluss ausstatten, das berichtet aktuell das japanische Blog Mac Otakara unter Verweis auf Informationen, die man aus Apples Zuliefererkette erhalten haben will. Danach könnte ein iPad Air mit USB-C-Anschluss auch darüber hinaus in weiten Teilen auf dem iPad Pro 11 Zoll basieren.

Bis jetzt hat Apple nur dem iPad Pro den USB-C-Anschluss zum Laden und zur Datenübertragung mitgegeben, am iPhone kommt dieser Anschluss bis heute überhaupt nicht zum Einsatz und daran wird sich dem Vernehmen nach auch nichts mehr ändern.

Das iPad Mini könnte im nächsten Jahr aktualisiert werden

Das neue iPad Air, das verschiedenen Prognosen nach in der zweiten Jahreshälfte aktualisiert wird, erhielte unter diesen Vorzeichen womöglich auch Face ID anstatt des lange bekannten Home-Buttons. Auch dieses Feature ist bis jetzt exklusiv am iPad Pro verfügbar.

Unterdessen spricht der Bericht auch von einer Neuauflage des iPad Mini. Diese könnte im kommenden Jahr von Apple vorgestellt werden. Das Display dieser neuen Version soll zwischen 8,5 und neun Zoll in der Diagonale messen. Allerdings werde Apple dem iPad Mini auch weiterhin einen Lightning-Port einbauen.

Bekommt das iPad Air bald einen USB-C-Anschluss?
3.8 (76%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Keine Daten mehr für Hongkong: WhatsApp und Telegram stoppen Zusammenarbeit mit Behörden

Keine Daten mehr für Hongkong: WhatsApp und Telegram stoppen Zusammenarbeit mit Behörden   0

Telegram und auch WhatsApp liefern nicht länger Nutzerdaten an die Behörden von Hongkong. Damit reagieren die beiden Messenger auf das neue nationale Sicherheitsgesetz in der ehemaligen britischen Kolonie, mit dessen [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting