Apple registriert mehrere neue Apple Watch- und iPad-Modelle bei BehördenVorherige Artikel
AirPods verlieren weltweit dramatisch Marktanteile, Verkäufe legen weiter kräftig zuNächster Artikel

Der Mac profitiert von Corona: Verkaufszahlen zuletzt kräftig gestiegen

Geld und Markt, Mac, News
Der Mac profitiert von Corona: Verkaufszahlen zuletzt kräftig gestiegen
Ähnliche Artikel

Apple konnte zuletzt deutlich mehr Macs verkaufen, als im Vorjahr. Der Absatz von MacBook Pro und MacBook Air wurde auch aufgrund der weltweit derzeit weit verbreiteten Heimarbeit merkbar gesteigert. Dies bedeutet einen starken Herbst für die asiatische Zulieferindustrie.

Apples Mac läuft nach wie vor hervorragend: Die Verkäufe konnten im dritten Quartal 2020 erheblich gesteigert werden, das geht aus Informationen hervor, die der Zeitschrift Digitimes aus der taiwanischen Lieferkette vorliegen. Das in Taiwan erscheinende Blatt berichtet, dass Apple im dritten Quartal rund 20% mehr Macs verkaufen konnte als im Vorjahreszeitraum.

Die taiwanische Displayindustrie erlebt derzeit eine robuste Nachfrage, die sich wohl auch weit bis in den Herbst hinein fortsetzen wird. Diese wird auch durch die Bestellungen aufgrund des bevorstehenden Starts des iPhone 12 weiter gestützt. Apples neues Top-Modell wird mutmaßlich in vier Versionen auf den Markt kommen.

Arbeit im Home-Office treibt die Mac-Verkäufe

Ein so deutliches Wachstum ist bei den Verkaufszahlen von Computern selten zu beobachten, dieser war in den letzten Jahren allenfalls stabil oder rückläufig. Geändert hat sich das in diesem Jahr in der Hauptsache durch Corona. Die weltweite Pandemie hat global viele Beschäftigte in das Home-Office getrieben, wo sie umgehend feststellten, dass neue Geräte beschafft werden mussten.

Vor diesem Hintergrund läuft der Mac schon seit Monaten gut, dies wird sich wohl bis auf weiteres noch fortsetzen. Die nun gemeldeten unerwartet stark gestiegenen Verkäufe passen zu den ebenfalls überraschend gut ausgefallenen Zahlen, die Apple Ende Juli zum dritten Fiskalquartal vorgelegt hatte.

Der Mac profitiert von Corona: Verkaufszahlen zuletzt kräftig gestiegen
4.18 (83.64%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Leaker: AirPods Studio soll mit U1-Chip kommen

Leaker: AirPods Studio soll mit U1-Chip kommen   0

Die AirPods Studio sollen mit dem neuen U1-Chip kommen. Dieser könnte dabei helfen, die Kopfhörer wiederzufinden, wenn sie verlegt oder verloren werden. Weiterhin hilft der Ultrabreitband-Chip womöglich auch noch an [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting