Neue Mac-Malware greift Entwickler an und entwendet DatenVorherige Artikel
Sport im Internet verfolgen: Diese Apps und Webseiten empfehlen wirNächster Artikel

Endlich kleiner Achtungserfolg: WSJ bleibt Apple News+ erhalten

Apple, News
Endlich kleiner Achtungserfolg: WSJ bleibt Apple News+ erhalten
Ähnliche Artikel

Apple News+ bleibt der Verlust eines weiteren Aushängeschildes erspart. Das Wall Street Journal  Dessen Verleger erhoffen sich durch die fortgesetzte Teilnahme an dem Programm, neue Lesergruppen erschließen zu können. Vornehmlich möchte man allerdings Kunden für ein Abo des WSJ gewinnen.

Apple News+ kann sich auch weiterhin mit dem Wall Street Journal im Katalog schmücken. Der News Corp.-CEO Robert Thomson erklärte im Rahmen der Verkündung der jüngsten Quartalszahlen seines Unternehmens, das WSJ werde auch weiter bei Apple News+ gelistet bleiben, wie US-Medien berichteten. Diese Nachricht dürfte in Cupertino für erleichterte Gesichter gesorgt haben, nachdem der Dienst vor kurzem die New York Times, eines ihrer bisherigen Aushängeschilder, verloren hatte, Apfellike.com berichtete.

Das WSJ könne durch eine fortgesetzte Teilnahme am Programm von Apple News+ womöglich Leser für sich gewinnen, die sonst nicht auf das Magazin aufmerksam geworden wären, so der Firmenboss- Aktuell seien so etwa die Abonnenten des WSJ mehrheitlich Männer, während sich unter den Lesern, die über Apple News+ kommen, mehrheitlich Frauen finden.

WSJ möchte neue Abos gewinnen

Vor allem hofft man allerdings, durch eine weitergehende Teilnahme bei Apple News+ Leser für ein Abo des WSJ gewinnen zu können, denn über Apple News+ stehen nicht alle Annehmlichkeiten eines Abos zur Verfügung, hierzu zählt etwa der vollständige Zugriff auf das Archiv aller Ausgaben.

Apple News+ ist bis jetzt nicht unbedingt eine Erfolgsgeschichte. Apple hat noch nie belastbare Zahlen hinsichtlich der Abonnenten veröffentlicht, es gibt allerdings zahlreiche Berichte unzufriedener Verlage, die ihre Teilnahme ständig erneut überprüfen, das dürfte auch mit der erstaunlich hohen Provision in Höhe von 50% Zusammenhänge, die Apple sich einbehält. Ob Apple News+ je nach Europa und Deutschland kommen wird, steht dahin.

Endlich kleiner Achtungserfolg: WSJ bleibt Apple News+ erhalten
3.85 (76.92%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting