macOS Big Sur: Neue Beta 5 ist da, aber nicht für neuen iMacVorherige Artikel
Eigentor: Apple hat gerade iPhone 12-Keynotetermin geleaktNächster Artikel

iOS 13.6 wird nicht länger von Apple signiert

iOS, Jailbreak, News
iOS 13.6 wird nicht länger von Apple signiert
Ähnliche Artikel

Apple hat die Signierung von iOS 13.6 beendet. Damit können Nutzer, die bereits das Update auf das aktuelle iOS 13.6.1 installiert haben, nicht mehr zur vorangegangenen Version zurückkehren. Dieses Downgrade ist vor allem unter Nutzern von Jailbreaks verbreitet.

Apple signiert iOS 13.6 nicht länger. Somit ist es nicht weiterhin möglich, iOS 13.6 auf einem iPhone oder iPad zu installieren, wenn auf dem Gerät bereits iOS 13.6.1 installiert wurde. iOS 13.6.1 war von Apple am 12. August an alle Nutzer verteilt worden, es hatte verschiedene kleinere Bugs und Probleme beseitigt, die unter der vorangegangenen Version iOS 13.6 aufgetreten waren.

Apple hatte unter iOS 13.6 einige größere Neuerungen eingeführt, so kam etwa der drahtlose Autoschlüssel CarKey auf das iPhone. Auch wurde eine Sektion für gesprochene Inhalte in Apple News+ hinzugefügt, eine Funktion, die allerdings nur für nutzer in den USA von Interesse ist.

Rückkehr zu früheren iOS-Versionen vor allem für Jailbreak-Nutzer interessant

Apple stoppt stets einige Tage oder wenige Wochen nach Freigabe einer neuen iOS-Version die Signierung der vorangegangenen Fassung, so möchte man dafür sorgen, dass auf möglichst vielen Geräten die aktuellste Version läuft. Gleichzeitig wird auf diese Weise wirkungsvoll verhindert, dass Nutzer zu einer früheren Version von iOS zurückkehren, für die noch funktionierende Jailbreaks verfügbar sind.
Von diesen hatte es gerade in jüngster Zeit wieder verschiedentlich neue Entwicklungen gegeben.

iOS 13.6 wird nicht länger von Apple signiert
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Leaker: AirPods Studio soll mit U1-Chip kommen

Leaker: AirPods Studio soll mit U1-Chip kommen   0

Die AirPods Studio sollen mit dem neuen U1-Chip kommen. Dieser könnte dabei helfen, die Kopfhörer wiederzufinden, wenn sie verlegt oder verloren werden. Weiterhin hilft der Ultrabreitband-Chip womöglich auch noch an [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting