Corona-Warn-App mit Absturz beim Start: Notfall-Update behebt das ProblemVorherige Artikel
iPhone 12-Kamera: Fertiger weist Behauptungen über Qualitätsprobleme zurückNächster Artikel

Patenttroll: Apple in Texas zur Zahlung von 506 Millionen Dollar verurteilt

Apple, News
Patenttroll: Apple in Texas zur Zahlung von 506 Millionen Dollar verurteilt
Ähnliche Artikel

Ein für Apple teures Urteil fällte nun ein Gericht in Texas. Es setzte eine Strafe in Höhe von 506 Millionen Dollar fest, die der Konzern zu zahlen hat, weil er aus Sicht des Gerichts Patente der Firma PanOptis verletzt hat.

Apple wurde jüngst zu einer Geldstrafe in erheblicher Höhe verurteilt. Wie aus US-Branchenmedienberichten hervorgeht, wurde Apple in Texas durch das Urteil eines dortigen Bundesgerichts zu einer Strafe in Höhe von 506 Millionen Dollar verurteilt.

Apple soll verschiedene Patente von PanOptis verletzt haben, die sich mit der Realisierung von Mobilfunk über LTE beschäftigen. Nach Auffassung von PanOptis hat Apple mit iPhone, iPad und auch der Apple Watch gegen eine ganze Reihe seiner Schutzrechte verstoßen.

Klage von Patenttroll könnte teuer für Apple werden

PanOptis besitzt keine eigene Produktion und hat keine Dienstleistungen oder sonstigen Produkte am Markt. Viel mehr liegt der Fokus von PanOptis und seiner Tochtergesellschaften Optis Wireless Technology, Optis Cellular Technology, Unwired Planet und Unwired Planet International darauf, Patente aller Art günstig zu erwerben und durch die sich daraus ergebenden Lizenzeinnahmen Umsätze zu generieren. Außerdem gehört es zum Handwerkszeug dieser Patentverwerter, die auch Patenttrolle genannt werden, Firmen auf Zahlung astronomischer Summen t´zu verklagen, was im Fall von Apple auch schon verschiedentlich zu hohen Strafen führte, die das Unternehmen zu zahlen hatte, Apfellike.com berichtete. Im vorliegenden Fall ist so gut wie sicher, dass Apple in Berufung gehen wird. Ein finales Urteil könnte noch Jahre auf sich warten lassen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting