Corona-Warn-App: Neues Problem unter iOS 14 und ein LösungsansatzVorherige Artikel
watchOS 7.0.1: Update löst Apple Pay-Bug mit deaktivierten KartenNächster Artikel

iOS 14.0.1 für alle: Fehler bei Widgets und alternativen Standard-Apps gelöst + weitere Bugfixes

iOS, News
iOS 14.0.1 für alle: Fehler bei Widgets und alternativen Standard-Apps gelöst + weitere Bugfixes
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend iOS 14.0.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Dieses Update erscheint gut eine Woche nach der Veröffentlichung von iOS 14 für alle Nutzer. Die Aktualisierung beinhaltet einige höchst willkommene Fehlerbeseitigungen, die etwa in Zusammenhang mit den Widgets auf dem Homescreen und der Möglichkeit zur Festlegung neuer Standard-Apps für Browsing und E-Mail stehen.

Heute Abend erschien das erste Update für iOS 14. Die Aktualisierung wurde gut eine Woche nach der Veröffentlichung der neuen Hauptversion für die Allgemeinheit vorgelegt. iOS 14.0.1 kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden.
Das Update kann unter Einstellungen > Allgemein > Software-Update geladen werden, wie üblich.

Update auf iOS 14.0.1 behebt Probleme mit den neuen Widgets und der alternativen Standard-App-Einstellung für E-Mail und Web

Mit dem Update auf iOS 14.0.1 hat Apple unter anderem Probleme mit den neuen Widgets auf dem Home-Bildschirm gelöst.

Weiterhin beseitigt das Update ein Problem im Zusammenhang mit der neuen Möglichkeit, eine alternative Standard-App für E-Mail und Webbrowsing festzulegen. iOS 14 hatte siech diese Einstellung nach einem Neustart bis jetzt nicht gemerkt.
Zudem wurde ein Problem mit einer fehlenden Kameravorschau am iPhone 7 und iPhone 7 Plus gelöst. Außerdem behebt iOS 14.0.1 einen Fehler, der zum Verlust der WLAN-Verbindung am iPhone führen konnte.
Zudem löst die Aktualisierung ein Problem beim Versenden von E-Mails über einige Anbieter.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting