Kostenloses Apple TV+-Jahr endet bald: Bleibt ihr oder folgt die Kündigung?Vorherige Artikel
Immerhin: HomePod Mini laut Leaker zur KeynoteNächster Artikel

Abschlussbericht: Apple hat ein App Store-Monopol errichtet, Droht die Zerschlagung?

Apple, Geld und Markt, News
Abschlussbericht: Apple hat ein App Store-Monopol errichtet, Droht die Zerschlagung?
Ähnliche Artikel

Apple hat im app Store für iOS ein glasklares Monopol gebildet, zu diesem Schluss kommt das Komitee für rechtliche Fragen im US-Repräsentantenhaus in seinem Abschlussbericht. Fast 450 Seiten stark ist das Abschlussdokument und darin stehen noch weitaus gewichtigere Dinge. Diese könnten am Ende den gesamten Technologiesektor grundlegend neu ordnen, bis es so weit ist, wird es aber wohl noch ein wenig dauern.

Apple hat mit seinem App Store für iOS ein eindeutiges Monopol herausgebildet, diesen Schluss zieht das Komitee für Rechtsfragen im US-Kongress. Es hat heute seine 449 Seiten lange Abschlussstellungnahme veröffentlicht und diese birgt einige Sprengkraft. Das Gremium hatte sich über 17 Monate unter anderem mit der Frage nach dem App Store-Monopol beschäftigt. In seinem Abschlussbericht regt es an, im App Store und allgemein dem Apple-Ökosystem regulatorisch für mehr Wettbewerb zu sorgen. Dies könnte etwa geschehen, indem Apple gezwungen wird, auch alternative App Stores oder Möglichkeiten zuzulassen, Apps auf iPhone, iPad und Co. zu installieren. Apple widersprach dem Bericht umgehend und erklärte, man sei in allen bespielten Märkten weit davon entfernt, eine dominierende Stellung einzunehmen.

Im weiteren verwies das Unternehmen auf die vielen Arbeitsplätze, die durch den App Store geschaffen und den Aufschwung, der durch die App-Ökonomie binnen zehn Jahren möglich gemacht wurde.

Werden bald große Tech-Konzerne zerschlagen?

Weiter ging der Untersuchungsbericht noch auf die bedeutende Rolle ein, die Tech-Riesen wie Amazon, Facebook oder Google spielten. Um einen marktbeherrschenden Einfluss abzuschwächen, wäre auch eine Zerschlagung einiger Unternehmen ein gangbarer Weg, heißt es.

So müsste etwa Google sich von YouTube trennen und Facebook seine Zukäufe WhatsApp und Instagram wieder in die Unabhängigkeit entlassen. Dies sind schwerwiegende Schlussfolgerungen, die die laufende Debatte zum Thema weiter anheizen dürften. Wann indes mit ersten gesetzlichen Konsequenzen zu rechnen ist, steht auf einem anderen Blatt: Zunächst habt die US-Politik andere wichtige Aufgaben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Apple verteilt watchOS 7.1 Beta 4 an Entwickler

Apple verteilt watchOS 7.1 Beta 4 an Entwickler   0

Gerade eben hat Apple watchOS 7.1 Beta 4 für alle registrierten Entwickler verteilt. Die neue Version der Beta kann ab sofort geladen und installiert werden. Interessant an dieser neuen Beta [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting