Heute im Angebot: MagSafe-Ladesockel für unter 20 EuroVorherige Artikel
Apple Watch lädt nicht mehr? Neue Supportanleitung von AppleNächster Artikel

Ladeproblem bei Gangreserve behoben: watchOS 7.3.1 wurde gerade veröffentlicht

Apple Watch, News, watchOS
Ladeproblem bei Gangreserve behoben: watchOS 7.3.1 wurde gerade veröffentlicht
Ähnliche Artikel

Gerade eben hat Apple ein kleines Update für die Apple Watch veröffentlicht. watchOS 7.3.1 behebt ein Problem, das in der Hauptsache auf der Apple Watch Series 5 und Apple Watch SE aufgetreten war. Hierbei wurden die Uhren nicht mehr geladen, sobald zuvor die Gangreserve aktiviert worden war.

Apple hat Anfang der Woche ein Update für watchOS veröffentlicht. watchOS 7.3.1 kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden.

Mit watchOS 7.3.1 behebt Apple ein Problem, das vorwiegend auf der Apple Watch Series 5 und Apple Watch SE aufgetreten war. Die Apple Watch wurde hier nicht mehr zuverlässig geladen, sobald zuvor die Gangreserve aktiviert worden war. Apple schreibt zu dem Update:
watchOS 7.3.1 korrigiert ein Problem, durch das einige Geräte der Modelle Apple Watch Series 5 und Apple Watch SE nach Nutzung der Gangreserve nicht mehr geladen werden konnten.

Die Gangreserve kann genutzt werden, wenn der Akkustand der Uhr auf 10% fällt. Mit ihr fungiert die Uhr dann nur noch als Uhr, die smarten Features werden deaktiviert, um Strom zu sparen.

Apple Watch muss halb voll geladen sein

Um das Update auf watchOS 7.3.1 laden und installieren zu können, muss die Apple Watch auf dem Ladegerät liegen, die Uhr muss mit dem selben WLAN verbunden sein, wie das gekoppelte iPhone und der Akku der Apple Watch muss zu wenigstens 50% geladen sein.

watchOS 7.3 war das letzte größere Update, mit ihm brachte Apple einige Verbesserungen für denn in Deutschland nicht verfügbaren Dienst Apple Fitness+.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting