iTunes-Karten mit 15% Bonus bis SamstagVorherige Artikel
Ab iOS 14.5: App-Tracking für alle Apps verhindernNächster Artikel

Nur am iPhone 12 Pro: Clips kann nach Update AR-Inhalte erstellen

Apps, News
Nur am iPhone 12 Pro: Clips kann nach Update AR-Inhalte erstellen
Ähnliche Artikel

Apple hat seine Video-App Clips mit einem neuen Update versorgt. Die App unterstützt jetzt auch die Erstellung von AR-Inhalten. Dies erfordert allerdings ein iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max.

Apples Video-App Clips hat ein weiteres Update erhalten. Mit Clips lassen sich auf sehr einfache Weise kurze Filmchen aus eigenen Aufnahmen der Mediathek oder spontan geschossene Inhalte erstellen und mit Text und Effekten unterlegen. Clips bietet dabei nicht die Möglichkeiten von iMovie oder anderen anspruchsvolleren Anwendungen.

Dafür kann Clips jetzt AR-Inhalte erstellen. Dies erfordert allerdings einen LiDAr-Scanner und diesen wiederum findet man nur im iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max.

Bei der Erstellung können Nutzer auf einige vordefinierte Vorlagen zurückgreifen, zudem bringt das Update einige Verbesserungen am iPad sowie in der Projektverwaltung.

Das ist neu in Clips 3.1

Apple schreibt zum Update von Clips auf Version 3.1:

• Füge mit „AR-Umgebungen“ eine neue Dimension zu deinen Videos hinzu. Dies ist eine Funktion für erweiterte Realität (AR), die den LiDAR-Scanner verwendet, um realistische Effekte zu erstellen, die den Konturen deines Raums angepasst werden.*
• Wähle aus sieben AR-Umgebungen einschließlich Bändern aus Regenbogenlicht, festlichen Konfettisalven, magischem Sternenstaub, einem pulsierenden Dancefloor und mehr aus.
• Nimm eine Person mit „AR-Umgebungen“ auf und beobachte, wie sich animierte Effekte an sie und den Raum anpassen.
• Kombiniere AR-Umgebungen mit Textetiketten, Stickern und Emojis, um deinen Videos eine noch persönlichere Note zu verleihen.

• Wenn du Clips auf dem iPad verwendest und dabei Spiegelung auf ein zweites Display nutzt, kannst du zwischen der alleinigen Anzeige deines Videos und der gesamten Benutzeroberfläche wechseln.
• Wähle mehrere Projekte auf einmal aus, um sie schnell zu löschen oder zu duplizieren.
• Bearbeite Text in Plakaten und Etiketten, wenn das iPhone die Querformatdarstellung verwendet.
• Erhalte Mitteilungen, wenn neue Sticker, Plakate und Effekte in Clips veröffentlicht werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

KI statt Kundenbetreuer: Apple testet Chatbot im Support

KI statt Kundenbetreuer: Apple testet Chatbot im Support   0

Apple treibt seine KI-Offensive an allen Fronten voran. Nun soll ein Chatbot auch im Support eingesetzt werden. Er soll Kundenfragen schneller und besser beantworten helfen. Intern werden aktuell die Tests [...]