Safari Technology Preview 125 wurde von Apple veröffentlichtVorherige Artikel
iTunes-Karten noch bis kommenden Donnerstag mit bis zu 20% BonusNächster Artikel

Beats Studio Buds werden von Apple offenbar schon an erste VIPs verteilt

Apple, News
Beats Studio Buds werden von Apple offenbar schon an erste VIPs verteilt
Ähnliche Artikel

Apple hat offenbar schon damit begonnen, die neuen Beats Studio Buds an erste ganz besondere Kunden zu verteilen: Die neuen Kopfhörer wurden so etwa scheinbar an den amerikanischen Basketballspieler LeBron James verschickt. Er ist bekannt dafür, ein Kopfhörer aus den verschiedenen Beats-Kollektionen zu tragen. Eine Markteinführung ist damit wohl offenbar nur mehr eine Frage weniger Wochen.

Die neuen Beats Studio Buds sind offenbar nicht mehr allzu weit von einer Markteinführung entfernt: Erste ausgewählte Kunden hat Apple scheinbar bereits mit Mustern der neuen In-Ear-Stecker versorgt. Zu ihnen zählt offenbar auch der amerikanische Basketballspieler LeBron James.

Er hat zuletzt auf seinem Instagram-Profil einige Fotos geteilt, auf denen er die neuen Stöpsel in ihrer weißen Version zu tragen scheint. Die Beats Studio Buds sollen dem Vernehmen nach in den drei Farben Weiß, Schwarz und Rot erscheinen.

LeBron James ist bekannt dafür, gern Kopfhörer der Beats-Linie zu tragen, sodass es nicht abwegig erscheint, dass er von Apple hier ein wenig früher beliefert wurde.

Apple könnte die Beats Studio Buds innerhalb von wenigen Wochen bringen

Erste Hinweise auf die neuen Beats Studio Buds hatten sich bereits im Code des Release Candidate von iOS 14.6 gefunden. Wenig später waren dann weitere Bilder der neuen In-Ear-Kopfhörer aus unbekannten Quellen ins Netz gelangt. Die neuen Stöpsel scheinen damit nicht mehr allzu weit von einer Markteinführung entfernt zu sein. Dafür spricht auch, dass Apple bereits die für eine Markteinführung nötige Zertifizierung der FCC erhalten hat, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Wie es Stand jetzt aussieht, wird Apple die Beats Studio Buds mit einem Audiochip ausliefern, der „Hey Siri“ unterstützen soll. Hierbei könnte es sich um den H1 oder eine weiterentwickelte Version dieses Chips handeln, der unter anderem auch in den AirPods Pro steckt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Aktuell günstig: Microsoft Office 365 Single-Edition für unter 40,00€

Aktuell günstig: Microsoft Office 365 Single-Edition für unter 40,00€   0

Zum Hauptinhalt springenZur Werkzeugleiste springen Dashboard Startseite Budget Jetpack Dashboard Einstellungen Website Statistiken Beiträge Alle Beiträge Erstellen Kategorien Schlagwörter Medien Medienübersicht Datei hinzufügen Massen-Optimierung Links Alle Links Link hinzufügen Linkkategorien Seiten Alle Seiten Erstellen Kommentare 1515 Kommentare in Moderation Mediathek Mediathek Erstellen Rückmeldung Formularantworten 122 Profil Werkzeuge Einstellungen Sitemap Google News Teilen AMP Setup Settings Design Extensions Upgrade to Pro Documentation Import / Export Menü einklappen Über WordPress Apfelpage 1515 Kommentare in Moderation Neu Beitrag ansehen View Post (AMP) Willkommen, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting