Jetzt im Liveticker: Die WWDC 2021 Keynote bei Apfellike.comVorherige Artikel
macOS 12 Monterey: Das ist neu am MacNächster Artikel

iOS 15: Neues bei Facetime/iMessage, Karten, Benachrichtigungen und mehr

Apple, iOS, News
iOS 15: Neues bei Facetime/iMessage, Karten, Benachrichtigungen und mehr
Ähnliche Artikel

Heute Abend hat Apple iOS 15 offiziell vorgestellt. Das neue große Update bringt unter anderem Neuerungen bei den Benachrichtigungen, bei iMessage und aApple Maps. Viele der Neuerungen waren im Vorfeld erwartet worden, die ganz große Überraschung blieb aus.

Heute hat Apple offiziell iOS 15 vorgestellt. Das neue System bringt verschiedene Funktionen, die zum Teil bereits im Vorfeld erwartet worden waren. Nicht dazu gehören allerdings die Neuerungen, die es bei Facetime gibt.

Unter iOS 15 werden Facetime-Anrufe mit 3D-Audio unterstützt, das gibt Teilnehmer eine Vorstellung von der Position anderer Teilnehmer in einer Konferenz im virtuellen Raum.
Weiterhin werden Facetime-Anrufe in Zukunft nicht mehr länger auf Apple-Geräte beschränkt sein.

iOS 15 Facetime

iOS 15 Facetime

Mit einem Facetime-Link können Nutzer auch Android-Anwender zu einem Anruf einladen, auch im Webbrowser ist eine Teilnahme an einem Facetime-Anruf möglich.

Mit der neuen Funktion Shareplay können Nutzer schließlich Musik und Videos in einem Facetime-Anruf abspielen – was immer das in der Praxis wert sein mag.

Ruhe vor Benachrichtigungen

Es hatte sich bereits angedeutet: iOS 15 bringt einige Neuerungen bei den Benachrichtigungen. Diese können nun gezielter ein- oder ausgeschaltet werden.

Nutzer können einen sogenannten Focus setzen, der eine bestimmte Aktivität beschreibt, es können so etwa Profile für die Arbeit oder Freizeit erstellt werden.

iOS 15 Benachrichtigungen - Apple

iOS 15 Benachrichtigungen – Apple

Für diese Profile könnt ihr nun einstellen, wer eurer Kontakte und welche Apps euch Nachrichten schicken können. Diese Einstellungen werden auf all euren Geräten synchron gehalten.

Zudem soll die Funktion selbstlernend sein und euch Vorschläge für Profileinstellungen machen, man wird sehen, was davon zu halten ist.

iOS 15 bringt bessere Texterkennung

Weiter unterstützt iOS 15 eine bessere Erkennung von Text in Fotos. Apple nennt das neue Feature Live Text. Texte können in vorhandenen Fotos oder im Sucher der Kamera erkannt und per einfachem Klick markiert und für die Nutzung in anderen Apps kopiert werden, etwa Notizen auf einer Tafel. Auch im Web ist dies möglich.

Zudem werden Objekte wie Tiere oder Blumen präziser erkannt. Die Texterkennung funktioniert in sieben Sprachen einschließlich Englisch und einfachem sowie traditionellem Chinesisch.

iOS 15 öffnet Türen

Weiterhin öffnet iOS 15 unterstützte Türen, etwa von Autos oder Häusern. BMW wird noch in diesem Jahr Modelle mit U1-Unterstützung zur Nutzung von CarKey auf den Markt bringen.

In einigen Hotels startet ab Herbst die Zimmeröffnung per iPhone mit iOS 15 und die neue Funktion soll auch Schlösser von Türen in eurem Heim oder auf der Arbeit auf- und zuschließen.

Mit diesem neuen Feature verbunden ist die Möglichkeit, ein Ausweisdokument in iOS 15 zu verwalten, dies wird zum Start mit dem amerikanischen Führerschein und den Ausweisen der Bundesstaaten unterstützt.

Einige Neuerungen in Wetter und Karten

Die Wetter-App unter iOS 15 erhält eine bessere grafische Darstellung verschiedener Wettergeschehen wie Regen oder Wolken, zugleich werden hochauflösende Wetterkarten eingeführt.Die Daten für die Luftqualität werden ebenfalls verbessert
Apple Maps erhält laut Apple eine deutlich bessere Routendarstellung, die etwa Autofahrern eine bessere Navigation auch beim Passieren komplexer Kreuzungen etwa auf der Autobahn ermöglichen soll.

iOS 15 Karten - Apple

iOS 15 Karten – Apple

Auch werden zahlreiche weitere Details zu öffentlichen Verkehrsmitteln ergänzt und ein neuer Modus soll den Nutzer wieder auf den richtigen Weg führen, wenn er aus Bus oder Bahn aussteigt und sich nicht orientieren kann, hier soll AR zum Einsatz kommen.
Apple Maps wird zudem auch einen neuen Nachtmodus erhalten.

Neuerungen für die AirPods

Unter iOS 15 können die AirPods neue Benachrichtigungen ebenso vorlesen, wie bis jetzt schon eintreffende Nachrichten. Welche Benachrichtigungen welcher Apps von siri vorlesen werden sollen, kann vom Nutzer eingestellt werden.

Die AirPods Pro und AirPods Max können per Wo ist-App an ihrer letzten Position in der Nähe des iPhones gefunden werden. Interessant ist zudem eine neue Funktion, mit der ihr eine Benachrichtigung erhaltet, wenn euch eure AirPods verloren gehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

<
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x