tvOS 14.7 für alle Nutzer ist verfügbarVorherige Artikel
iOS 14.7 soll Lossless- und 3D-Playback-Bug beheben, wie ist es bei euch?Nächster Artikel

macOS Big Sur 11.5: Entwickler erhalten neuen Release Candidate

MacOS, News
macOS Big Sur 11.5: Entwickler erhalten neuen Release Candidate
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend eine aktualisierte Version des Release Candidate von macOS Big Sur 11.5 für die registrierten Entwickler zur Verfügung gestellt. Den RC eines kommenden Updates fasst man grundsätzlich nur dann noch einmal an, wenn es noch etwas wichtiges an ihm zu verbessern gilt. Im vorliegenden Fall wurden wohl unter anderem noch Probleme mit der Nutzung von Smartcards behoben.

Apple hat neben den verschiedenen Updates für alle Nutzer, die heute Abend veröffentlicht worden sind, auch noch ein Update für den Release Candidate von macOS Big Sur 11.5 verteilt. Dieser folgt einem bereits zu einem früheren Zeitpunkt vorgelegten Release Candidate von macOS Big Sur 11.5. Ein RC ist die finale Version eines kommenden Updates, die zum Zwecke letzter Tests noch einmal an die Entwickler gegeben wird.

Nur falls diese noch erhebliche Probleme mit dem Update melden, wird es noch einmal angefasst. Im vorliegenden Fall ist das geschehen.

macOS Big Sur 11.5 behebt Probleme bei der Anmeldung und optimiert die Podcasts-App

Mit dem Update auf macOS Big Sur 11.5 behebt Apple ein Problem, das dazu führen konnte, dass in der Musik-App bestimmte smarte Playlists wie die der zuletzt gehörten Songs nicht mehr korrekt aktualisiert werden konnte. Zudem wird ein Problem behoben, das die Anmeldung am System unter Nutzung einer Smartcard verhindern konnte.

Darüber hinaus wird es ab macOS Big Sur 11.5 nun möglich sein, in der Podcasts-App einzustellen, ob alle Sendungen oder nur die, denen der Nutzer folgt, angezeigt werden. Apple wird das nächste große Update auf macOS Monterey im Herbst für alle Nutzer veröffentlichen. 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Leaker: iPad Pro soll zukünftig im Querformat genutzt werden

Leaker: iPad Pro soll zukünftig im Querformat genutzt werden   1

Apple möchte die Nutzer des iPad Pro möglicherweise dazu erziehen, ihre Geräte vermehrt im Querformat zu nutzen, das deutet zumindest ein aktueller Leak an. Dies würde sich vielfach tatsächlich anbieten, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting