Spotify wird AirPlay 2 am iPhone nicht unterstützenVorherige Artikel
MacBook Pro: Apple hat Massenproduktion wohl gestartetNächster Artikel

Initiative für mehr Kinderschutz: Apple veröffentlicht FAQ-Dokument

Apple, News
Initiative für mehr Kinderschutz: Apple veröffentlicht FAQ-Dokument
Ähnliche Artikel

Apple hat eine FAQ zu seiner jüngst vorgestellten Initiative für mehr Kinderschutz veröffentlicht. Dieses Dokument geht noch einmal auf einige oft gestellte Fragen ein, wirkliche Neuigkeiten verrät sie allerdings nicht.

Apple reagiert auf verschiedene kontroverse Debatten zu seiner jüngst vorgestellten Initiative für mehr Kinderschutz nun mit einigen Fragen und Antworten. Wie genau die von Apple ausgearbeiteten Maßnahmen zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung funktionieren, haben wir ausführlich in dieser Meldung für euch zusammengefasst.

Nun hat Apple in einem entsprechenden Dokument noch einmal im Detail die Funktionsweise dieser Maßnahmen erklärt. Darin wird so etwa auch klar gestellt, dass die Fotos der Nutzer nur bei aktivierter iCloud-Foto-Mediathek auf Kinderpornographie hin überprüft werden, eine entsprechende Bestätigung hatte Apple zuvor auch bereits den Medien erteilt, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Fotos in iMessage werden nur in aktivierter iCloud-Familienfreigabe auf Nacktheit hin gescannt

Auch gibt es eine Einschränkung hinsichtlich der automatischen Überprüfung von Fotos, die per iMessage versendet werden. Diese lösen auf den Accounts von Kindern unter 13 Jahren eine automatische Warnung und Benachrichtigung der Eltern aus. Allerdings werden nur auf iPhones, die den Accounts von Kindern zugeordnet und Teil einer aktiven iCloud-Familie sind, diese Überprüfungen durchgeführt. Hierzu ist allerdings zu sagen, dass Apple zu diesem Zweck die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aushebelt, was bei Sicherheitsforschern gar nicht gut ankommt.

Die neuen Maßnahmen werden von Apple ab Herbst unter iOS 15 und macOS Monterey implementiert, starten zunächst allerdings nur in den USA.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Nur noch heute: Bis zu 20% auf iTunes-Karten

Nur noch heute: Bis zu 20% auf iTunes-Karten   0

Noch einschließlich heute könnt ihr satte 20% beim Aufladen eures iTunes-Kontos sparen: Dieses Angebot setzt auf zwei separate Einlösungen, worauf ihr nach dem Kauf achten solltet. Praktisch jede Woche gibt es [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting