Gestört: Vodafone aktuell mit Ausfällen bei Festnetz und MobilfunkVorherige Artikel
iPhone 13: Größerer Akku durch kleinere Chips?Nächster Artikel

Länger als zwei Jahre: Der lange Weg vom Intel-Mac zu Apple Silicon

Mac, News
Länger als zwei Jahre: Der lange Weg vom Intel-Mac zu Apple Silicon
Ähnliche Artikel

Apples Pläne, den Mac vollständig auf die neue Prozessorplattform Apple Silicon umzustellen, sind anspruchsvoll: Wahrscheinlich wird es dem Unternehmen schwer fallen, diesen Prozess innerhalb von zwei Jahren zum Abschluss zu bringen, wie man ursprünglich verkündet hatte. Zuletzt dürfte der Mac Pro einen M-Serie-Chip erhalten.

Apple ist aktuell dabei, seinen Mac auf die neue Prozessorplattform Apple Silicon umzustellen. Diese SoCs basieren auf ARM und nutzen eine selbst entwickelte Architektur. Der erste und bis jetzt einzige Kandidat der neuen Reihe ist der M1, dieser kommt in einer ganzen Reihe von Macs zum Einsatz. Er wurde initial im aktuellen 13 Zoll-MacBook Pro eingeführt, arbeitet darüber hinaus aber auch im MacBook Air, Mac Mini, dem neuen bunten 24 Zoll-iMac sowie dem iPad Pro 2021. Das war jedoch nur die erste Halbzeit, von nun an geht’s um die Wurst.

Der Mac Pro wird ein dickes Brett

Der Redakteur Mark Gurman von der Agentur Bloomberg skizzierte am Sonntag im Rahmen seines neuen Newsletters über Apples Weg von Intel zu Apple Silicon. Er sieht einen größeren iMac mit Apple Silicon irgendwann kommendes Jahr erscheinen. Zuvor werde wohl noch ein neues MacBook Air mit MagSafe vorgestellt.

Die größte Aufgabe wird es sein, den Mac Pro auf Apple Silicon umzustellen, ein erster Mac Pro mit M-Serie-Prozessor sieht Gurman Ende kommenden Jahres. Allerdings wird damit die Ära der Intel-Macs noch nicht vorbei sein, denn auch ein Update des Mac Pro mit dem neuen Intel Xeon Ice Lake-CPU wird es wohl noch geben.

2023 dürfte der Umstieg von Intel zu Apple Silicon frühestens vollständig abgeschlossen sein – Apple sprach zuvor von einer Phase, die nicht länger als zwei Jahre dauern werde.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Nur noch heute: Bis zu 20% auf iTunes-Karten

Nur noch heute: Bis zu 20% auf iTunes-Karten   0

Noch einschließlich heute könnt ihr satte 20% beim Aufladen eures iTunes-Kontos sparen: Dieses Angebot setzt auf zwei separate Einlösungen, worauf ihr nach dem Kauf achten solltet. Praktisch jede Woche gibt es [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting