Apple zeigt neues iPad Mini: 5G, neues Design, neue KamerasVorherige Artikel
Apple Watch Series 7 kommt mit größerem Display, verbessertem Keyboard und neuen Fitness-FeaturesNächster Artikel

iPhone 13 / 13 Mini. Kleinere Notch, größerer Akku, bessere Kameras

iPhone, News
iPhone 13 / 13 Mini. Kleinere Notch, größerer Akku, bessere Kameras
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend wie erwartet das neue iPhone 13 vorgestellt. Viele der Spekulationen im Vorfeld haben sich bestätigt, manches Detail konnte aber auch überraschen. Wir fassen alle Details für euch kompakt zusammen.

Apple hat im iPhone 13 an einigen Stellschrauben gedreht. So wurde unter anderem die Kamera leistungsfähiger gemacht. Das Display soll nun ebenfalls heller leuchten.

Die Key-Facts
Die Designs bleiben unverändert im Vergleich zum iPhone 12 / iPhone 12 Mini.
Die Notch wird 20% kleiner, das fällt allerdings nicht besonders auf.
Pink kommt als neue Farbvariante hinzu.

5G wird besser

Apple hat zwar das iPhone 12-Lineup bereits mit 5G ausgeliefert, die Unterstützung blieb jedoch begrenzt, das soll sich jetzt ändern.
Das iPhone 13 und iPhone 13 Mini soll nun 5G in 60 Ländern und Regionen unterstützen. 200 Netzbetreiber werden ihren iPhone-nutzenden Kunden 5G in Zusammenarbeit mit Apple anbieten können.

Die Kamera sammelt mehr Licht und bekommt SensorShift

Besonders umfangreich fallen wie erwartet die Änderungen bei der Kamera auf, hier die Details:

  • Dual-Kamera
  • Linsen sollen 47% mehr Licht einfangen dank größeren Pixeln und größerem Sensor
  • Sensor Shift Stabilisierung jetzt auf iPhone 13 und 13 mini (damals nur im 12 Pro Max)
  • Wie vorher: f1.6-Linse, 7-Elemente-Linse, 26mm focal length
  • Neuer Cinematic Mode: Damit sind eigentlich bessere Videos gemeint, vor allem aber durch den Fokus. Das heißt konkret: Der Fokus läuft automatisch mit und setzt den Fokus intelligent auf neue Motive, die langsam ins Bild kommen. Dabei spielt KI eine Rolle. Die Videos werden in Dolby Vision HDR aufgenommen.

Der neue A15 leistet mehr

Das neue iPhone 13 wird mit dem A15 Bionic-Prozessor angetrieben. Er basiert auf dem selben Kern-Setup mit zwei Performance- und sechs Effizienzkernen, wurde jedoch in der Performance optimiert.
Die Grafikleistung soll um 30% gestiegen sein, es wurden vier Grafikkerne in den A15 integriert.

Längere Akkulaufzeit durch größere Akkus

Apple will die Batterielaufzeit der neuen Modelle deutlich verbessert haben: Anderthalb Stunden gewinnt das iPhone 13 Mini im Vergleich zum iPhone 12 Mini. Zweieinhalb Stunden kommen beim iPhone 13 dazu, dies gelingt durch größere Batterien und den sparsamen A15.

Preise und Verfügbarkeit

Das iPhone 13 Mini startet bei 699 Dollar. Das iPhone 13 kann ab 799 Dollar erstanden werden.

Highlight: Die Einstiegskonfiguration kommt mit 128 statt 64 GB.

Vorbestellt werden können die neuen Modelle ab kommenden Freitag, die Auslieferung startet ab dem 24. September, also ab übernächstem Freitag.

Mit Material von Lukas Gehrer

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

<
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

iPhone

Apple aktualisiert iMovie und bringt Unterstützung für Kinomodus des iPhone 13

Apple aktualisiert iMovie und bringt Unterstützung für Kinomodus des iPhone 13   0

Apple hat seine Videoschnittsoftware iMovie aktualisiert, um die neuen Videofunktionen des iPhone 13 zu unterstützen. So können Nutzer jetzt etwa auch Aufnahmen im neuen Kinomodus importieren. Auch wird ProRes von [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x