Apple-Aktion: AirPods kaufen und Apple Music ein halbes Jahr kostenlos hörenVorherige Artikel
Neues iPhone und Apple Music tot? Das könnt ihr tunNächster Artikel

iPhone 13: Einstieg in die Spielewelt

Empire
iPhone 13: Einstieg in die Spielewelt

Mit der Veröffentlichung des neuen iPhone 13 hat Apple einmal mehr auf sich aufmerksam gemacht. Im Vergleich zu anderen Modellen scheint es, als ob dieses Gerät den ersten richtigen Schritt in die Welt der Spiele machen könnte. Mit beeindruckenden Hardware- und Software-Features verspricht es ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Natürlich sind wir mehr als gespannt darauf, alle einzigartigen Spezifikationen in Erfahrung zu bringen. Wenn Sie also auch neugierig sind, legen Sie los!

Beginnen wir mit dem Wesentlichen.

Uns ist zwar klar, dass ein solches Modell einfachere Spiele wie das kommende Book of Ra Deluxe ohne Probleme ausführen würde, doch würden gerne wissen, wie es mit komplexeren Spielen umgehen würde. Das 120-Hz-Display, die 1-TB-Speicheroption und der zusätzliche GPU-Kern scheinen für diese Aufgabe bestens geeignet zu sein. Das ist eine tolle Errungenschaft für Apple, vor allem wenn man bedenkt, dass sein Hauptkonkurrent Samsung in diesem Bereich immer mehr zu investieren schien, manchmal sogar ohne es zu versuchen! Lassen Sie uns also gemeinsam analysieren, was das neue iPhone so besonders macht.

Der neue A15 Bionische-Chip

Der neueste A15 Bionische-Chip im iPhone 13 ist ein deutliches Upgrade des vorherigen A14, der im iPhone 12 zu finden ist. Er verfügt über eine verbesserte Sechskern-CPU und eine Vierkern-GPU, die bis zu 30 % schnellere Grafiken liefern. Beim Pro-Modell wird die Geschwindigkeit dank des zusätzlichen Kerns sogar um 50 % gesteigert.

Das 120Hz-Display

Es stimmt, dass Android-Geräte und sogar andere Modelle, die zu einem günstigeren Preis verkauft werden, schon seit einiger Zeit über diese Eigenschaft verfügen. Dennoch hat Apple diese Funktion genutzt, um sein offizielles Debüt in der Spielewelt zu geben. Es stimmt zwar, dass sich diese Bildwiederholrate und Leistung auch dann als praktisch erweist, wenn Sie durch Ihre Apps swipen oder durch Webseiten blättern, doch wird diese Art von Funktion hauptsächlich vom Spielemarkt wahrgenommen.

Ein zusätzliches und sehr nützliches Feature ist die LTPO-Display-Technologie. Mit ihr kann das Gerät seine Bildwiederholfrequenz je nach der benötigten Leistung variieren. So können Sie die maximale Leistung nur dann nutzen, wenn Sie sie tatsächlich brauchen, und in der Zwischenzeit wichtige Akkulaufzeit sparen.

Zu guter Letzt müssen wir noch das Super Retina XDR-Display erwähnen. Dieses OLED-Panel gibt Spielern die Möglichkeit, noch weiter in die Ferne zu schauen und auch kleinere Details klarer zu erkennen.

Besserer Speicherplatz

Zusammen mit dem iPhone 13 gibt es eine neue Speicheroption, die bei 128 GB beginnt und bis zu 1 TB bei der Pro-Version reicht. Das ist auf jeden Fall eine Menge Speicherplatz, der sich nur schwer mit alltäglichen Aktivitäten füllen lässt. Es gibt also viele Spiele, die darauf warten, auf Ihrem Handy installiert zu werden!

Das Gamepad auf dem Bildschirm

Diese Funktion wurde auf der letzten WWDC-Konferenz erwähnt, und seither sind wir gespannt, was es damit auf sich hat. Dieses On-Screen-Gamepad ermöglicht ein konsolenähnliches Erlebnis auf Ihrem Handy. Es ist natürlich anpassbar, sodass Sie die Touchpads, D-Pads und vier Tasten nach Ihren Wünschen einstellen können. Es wird auch erwartet, dass haptisches Feedback unterstützt wird.

Es gibt zwar viele Spiele, die diese Funktion von sich aus übernommen haben, doch Apples Ansatz verfügt über eine entwicklerfreundliche API, was bedeutet, dass wir erwarten können, dass sie in vielen anderen Spielen des gesamten Arcade-Spektrums auch implementiert wird.

PS5 DualSense-Unterstützung für adaptive Trigger

Wenn Sie kein Fan der Bildschirmsteuerung sind, dann ist das eine gute Nachricht für Sie. Apple wird auch die adaptiven Trigger der PS5 DualSense unterstützen. Das einzige Problem dabei ist, dass dies erst mit der nächsten großen Software-Überarbeitung möglich sein wird. Die Unterstützung wurde Anfang des Jahres hinzugefügt, aber jetzt müssen die einzigartigen Eigenschaften des Gamepads in den mobilen Titeln angepasst werden.

Wir sind von den Schritten, die Apple unternommen hat, auf jeden Fall beeindruckt! Lassen Sie uns wissen, welches das erste Spiel wäre, das Sie auf Ihr neues iPhone 13 herunterladen würden!

4/5 - (2 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Der Einfluss von Apple auf die Welt

Der Einfluss von Apple auf die Welt

Der verstobene Steve Jobs hatte vor einigen Jahrzehnten eine Vision, die er perfekt umgesetzt hat. Apple erlang in kürzester Zeit Weltruhm und gehört seitdem zu den beliebtesten Marken der Welt. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting