iOS 15-Bug kann iMessage-Fotos verschwinden lassenVorherige Artikel
macOS Big Sur 11.6.1 RC für Entwickler kann geladen werdenNächster Artikel

“Jelly-Scrolling”: iPad Mini 6 verärgert Nutzer durch lahmendes Display

iPad, News
“Jelly-Scrolling”: iPad Mini 6 verärgert Nutzer durch lahmendes Display
Ähnliche Artikel

Das neue iPad Mini 6 verärgert einige Benutzer mit einem Effekt, bei dem sich ein Teil des Bildschirms langsamer aktualisiert als der Rest. Dieser Effekt wird gemeinhin auch als “Jelly-Scrolling” bezeichnet. Apple hat sich nun zur Kritik der Anwender geäußert. Empfindet ihr diese Eigenschaft des neuen iPad Mini 6 als störend?

Das neue iPad Mini 6 ist jetzt seit einigen Tagen auf dem Markt und im großen und ganzen sind die Kunden recht zufrieden mit dem sehr leistungsstarken Tablet. Es gibt allerdings eine Eigenschaft, die viele Nutzer stört: Dieser Effekt betrifft das Display des neuen iPad Mini und wird gemeinhin auch als “Jelly-Scrolling” bezeichnet. Hierbei tritt eine minimale, aber merkbare Verzögerung auf, wenn Inhalte auf dem Display aktualisiert werden.

Den Beobachtungen der Nutzer nach hängt beim iPad Mini 6 oft die rechte Bildschirmhälfte beim Scrollen ein wenig hinter der linken Seite hinterher. Apple hat nun auch auf diese Kritikpunkte reagiert.

Apple spricht von normalem Verhalten eines LCD-Displays

Apple erklärte in einem via Medien verbreiteten Statement, bei dem sogenannten “Jelly-Scrolling” handele es sich um ein normales und völlig im Bereich der Erwartungen liegendes Verhalten am iPad Mini 6. Dieser Effekt trete grundsätzlich bei allen LCD-Displays auf.

Allerdings ist das iPad Mini 6 offenkundig besonders stark vom “Jelly-Scrolling” betroffen. Habt ihr euch das neue iPad Mini 6 ebenfalls gekauft und wenn ja, empfindet ihr das “Jelly-Scrolling” als sehr störend? Teilt gern eure Beobachtungen in den Kommentaren unter dem Artikel.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x