Corona-Warn-App bringt neue Warnmöglichkeit für Veranstalter bei InfektionenVorherige Artikel
Spannend: Apple Watch S7 soll größte Akkulaufzeitverbesserung seit originaler Apple Watch bringenNächster Artikel

Leaker: iPhone 13-Akkus deutlich größer, 120 Hz kommt, Preise bleiben gleich

Gerüchte, iPhone, News
Leaker: iPhone 13-Akkus deutlich größer, 120 Hz kommt, Preise bleiben gleich
Ähnliche Artikel

Apples iPhone 13 soll deutlich größere Akkus bekommen als die aktuellen Modelle: Vor allem Fans der kleinen Mini-Version dürften diesen Ausblick sehr zu schätzen wissen. Weniger Begeisterung dürfte der Umstand hervorrufen, dass das iPhone 13 Pro Max angeblich über Kamera-Features verfügt, die kein anderes Modell besitzt.

Apple wird am kommenden Dienstag sein neues iPhone 13 vorstellen. Die letzten Tage vor der Keynote sind wie üblich gekennzeichnet durch eine Reihe letzter Leaks, die neue Details über die neuen Produkte versprechen, dieses Jahr ist es nicht anders.

Heute ist es der bekannte Leaker Max Weinbach, der hierzu einen umfangreichen Leak verbreitet hat. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter sprach er über die Spezifikationen des iPhone 13 und erfreut damit manchen Kunden.

Die Akkus sollen größer werden

So habe Apple allen Modellen des iPhone 13 wieder deutlich größere Akkus spendiert. Die Batterien waren im iPhone 12-Lineup sämtlich kleiner geworden, worunter vor allem das iPhone 12 Mini zu leiden hat. Die neue Mini-Version soll eine Stunde zusätzlicher Laufzeit erhalten, so der Leaker. Die beiden Modelle mit 6,1 Zoll-Display werden die selbe Batterie nutzen, sie soll rund 10% an Kapazität zulegen. Das iPhone 13 Pro könnte indes sogar ein wenig schlechter gestellt werden, was die Akkulaufzeit betrifft, da das 120 Hz-ProMotion-Display hier die Laufzeit verkürzen könnte.
Am größten ist der Sprung beim iPhone 13 Pro Max, dessen Akku soll bis zu 20% größer ausfallen.

ProMotion dürfte kommen

Viel wurde über das Vorhandensein eines ProMotion-Displays spekuliert. Es wird wohl kommen, zumindest erklärte Weinbach, die iPhone 13 Pro-Modelle werden im Stromsparmodus die Bildwiederholrate auf 60 Hz zurückfahren und dies ließe sich auch nicht ändern.

Die Kamera ist beim größten am besten

Grundsätzlich gibt es gute Nachrichten vom Leaker, was die Kamera der kommenden Modelle betrifft: Alle Modelle werden wenigstens 15% mehr Licht mit den Sensoren auffangen können, jedoch setzt sich das iPhone 13 Pro Max wohl erneut deutlich ab. Hier werden rund 40% mehr Licht aufgenommen und es werde über exklusive Features bei der Fotografie verfügen, so Weinbach.

Der neue „Cinematic“-Modus soll Videos im Porträt möglich machen und hält Objekte beim Filmen im Zentrum, während Effekte gleichzeitig weiter angewendet werden können.

Grundsätzlich sieht der Leaker auch keinen Preisanstieg, über den zuletzt häufiger gesprochen worden war. Auch das große Pro Max-Modell soll nicht teurer werden – auch hier gilt: Wir werden sehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

<
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gerüchte

Nur noch heute: Bis zu 20% auf iTunes-Karten

Nur noch heute: Bis zu 20% auf iTunes-Karten   0

Noch einschließlich heute könnt ihr satte 20% beim Aufladen eures iTunes-Kontos sparen: Dieses Angebot setzt auf zwei separate Einlösungen, worauf ihr nach dem Kauf achten solltet. Praktisch jede Woche gibt es [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x