Apple verteilt iOS 15.1 und iPadOS 15.1 für EntwicklerVorherige Artikel
Apple verteilt Beta 3 von WatchOS 8.1 an DeveloperNächster Artikel

macOS Monterey Beta 9: Entwickler erhalten neue Testversion

MacOS, News
macOS Monterey Beta 9: Entwickler erhalten neue Testversion
Ähnliche Artikel

Apple hat zuletzt auch macOS Monterey Beta 9 für die registrierten Entwickler zur Verfügung gestellt. Die neue Beta folgt etwa eine Woche nach der Verteilung der vorangegangenen Beta und mit ihrer Verteilung rückt die Veröffentlichung von macOS Monterey für alle Nutzer ein wenig näher. Diese dürfte allerdings noch einige Wochen auf sich warten lassen.

Apple hat heute Abend neben iOS 15.1 und iPadOS 15.1 Beta 3 auch eine neunte Beta von macOS Monterey für alle registrierten Entwickler zum Download bereitgestellt. Die Installation der neuen Beta kann in den Systemeinstellungen im Bereich Software-Update angestoßen werden. Die letzte Beta von macOS Monterey war vor etwa einer Woche an die Entwickler gegeben worden.

Noch ist nicht klar, welcher Art die Neuerungen oder Änderungen sind, die Apple in der jüngsten Beta von macOS Monterey vorgenommen hat, dabei dürfte es sich allerdings in der Hauptsache um allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserung der ‚Stabilität handeln.

macOS Monterey bringt den Fokus auf den Mac

Mit dem Update auf macOS Monterey bringt Apple unter anderem den neuen Fokus-Modus für eine konzentriertere Arbeit – oder entspanntere Freizeit – auf den Mac, diese Funktion ist auch bereits Bestandteil von iOS 15. Zudem wird die Kurzbefehle-App ebenfalls auf den Mac gebracht.

Ferner erhält der Mac auch die Funktion Live Text zur Erkennung von Text in Bildern, diese ist ebenfalls bereits Bestandteil von iOS 15. Allerdings dürfte die Veröffentlichung von macOS Monterey für alle Nutzer noch einige Wochen auf sich warten lassen, mit einigen weiteren Betas bis dahin ist zu rechnen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Telekom kündigt StreamOn zu Ende März. Wie es für Kunden danach weitergeht

Telekom kündigt StreamOn zu Ende März. Wie es für Kunden danach weitergeht   0

Die Deutsche Telekom bereitet ihre Kunden darauf vor, bald auf StreamOn verzichten zu müssen. Damit lassen sich aktuell noch Dienste wie YouTube oder Spotify nutzen, ohne dass das eigene Datenvolumen [...]