Auf Playstation und Xbox: Apple Music für Konsolen könnte kommenVorherige Artikel
MacBook Pro 16 Zoll unterstützt Superschnelles Laden nur per MagSafeNächster Artikel

Neuer Name für Facebook: Das soziale Netzwerk erfindet sich neu

News, Sonstiges
Neuer Name für Facebook: Das soziale Netzwerk erfindet sich neu
Ähnliche Artikel

Facebook möchte nicht mehr Facebook heißen: Der Konzern plant, sich einen neuen Namen zu geben. Google unternahm vor Jahren ein ähnliches Manöver und gab sich einen Namen, der sich allerdings auch noch längst nicht in allen Köpfen festgesetzt hat.

Facebook möchte seinen Namen ändern: Das Unternehmen plant, sich selbst einen neuen Namen zu verpassen, das bestätigten Quellen bei Facebook zuletzt dem Magazin The Verge. Dabei werde allerdings nicht das bekannteste Produkt von Facebook umbenannt: Das soziale Netzwerk Facebook werde seinen Namen behalten. Viel mehr soll der Konzern umbenannt werden, zu dem nicht nur Facebook Messenger, WhatsApp oder Instagram gehören, sondern etwa auch Oculus und weitere Unternehmensbeteiligungen.

Der neue Name soll das Ziel von Facebook, ein komplexes VRUniversum zu errichten, widerspiegeln. Dieses Metaverse, dessen zentrale Schnittstelle die neue Facebook-VR-Brille sein soll, soll allein in Europa tausende Arbeitsplätze schaffen, verausgabt sich Facebook in Optimismus. Analysten und Beobachter wie etwa Mark Gurman sind hier skeptischer: Sie rechnen vorerst nicht mit einem Durchbruch von VR auf breiter front.

Neuer Name soll Ende des Monats verkündet werden

Der neue Name des Unternehmens werde Ende des Monats enthüllt, wohl auf einem Facebook-Event, das am 28. Oktober stattfinden soll. Aktuell ist es noch das bestgehütetste Geheimnis im Unternehmen. Dem Vernehmen nach könnte der Name allerdings einen Zusammenhang mit dem englischen Wort Horizon aufweisen.

Google unternahm vor Jahren etwas ähnliches und nannte seine Muttergesellschaft, zu der auch die erfolgreiche Online-Suche gehört, in Alphabet um. Den Namen haben heute zwar schon viele gehört, für andere wird Google aber wohl für immer einfach Google bleiben – schwer zu sagen, ob es bei Facebook genauso sein wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting