Jetzt verfügbar: Gratis AirPods Pro mit iPhone 13 im Free M Boost für 64,99/MoVorherige Artikel
Gegen AirTags-Stalking: Apple liefert App für AndroidNächster Artikel

Mit 120 Hz: 27 Zoll-iMac soll 2022 kommen

Gerüchte, Mac, News
Mit 120 Hz: 27 Zoll-iMac soll 2022 kommen
Ähnliche Artikel

Apple wird wohl kommendes Jahr einen neuen iMac vorstellen. Das aktualisierte Modell soll mit einem 27 Zoll messenden Display auf en Markt kommen und auch über ein Mini-LED-Display verfügen. Auch ProMotion wird der neue iMac angeblich unterstützen.

Apple wird im kommenden Jahr verschiedenen Schätzungen nach ein Update für den großen iMac bringen. Derzeit wird dieses Modell noch immer mit Intel-Innenleben verkauft, das nicht mehr zeitgemäß ist. Schon geraume zeit wird mit einem Update für den iMac gerechnet, nun hat der Analyst der Displaybranche Ross Young sich zu diesem Thema geäußert. Er spricht in einem Ausblick auf das kommende Jahr davon, dass Apple 2022 wohl einen neuen großen iMac vorstellen wird.

Er soll mit einem Display kommen, das eine 27 Zoll-Diagonale aufweist. Im Vorfeld war auch verschiedentlich über ein noch größeres Display für den neuen iMac spekuliert worden.

Der neue iMac kommt mit ProMotion

Apple werde auch für den neuen iMac ein Mini-LED-Panel nutzen, so Ross Young weiter. Diese Displays kommen aktuell auch bereits im MacBook Pro 2021 zum Einsatz. Apple unterstützt im 2021-MacBook Pro erstmals Promotion, das bietet Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz. Zuvor kam ProMotion nur am iPad Pro und seit Herbst auch am iPhone 13 Pro zum Einsatz.

Der iMac 2022 wird auch mit ProMotion kommen, glaubt Ross Young, nur wann? Ein möglicher Launch könnte entweder im Rahmen einer Keynote im März, oder auf einem Mac-Event im Herbst erfolgen. Im neuen iMac kommt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit der M1 Pro oder der M1 max zum Einsatz, der bereits im aktuellen MacBook Pro rechnet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting