Apple TV+: Erster Trailer zu Vorherige Artikel
Apple stellt Beta 1 von iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für Developer bereitNächster Artikel

Weihnachtsdeal: 2 TB lebenslanger Cloud-Speicher von pCloud heute 70 % günstiger

Apple, Software
Weihnachtsdeal: 2 TB lebenslanger Cloud-Speicher von pCloud heute 70 % günstiger
Ähnliche Artikel

Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Geschenke und natürlich der Familie. Und wenn ihr euch bei den Geschenken für eure Liebsten noch unschlüssig seid, haben wir für euch eine Idee: Warum nicht mal Cloud-Speicher verschenken, den deine Familie gemeinsam nutzen kann und bei dem die Sicherheit großgeschrieben wird? Als Weihnachtsangebot bietet der Schweizer Cloud-Provider pCloud seinen Family-Plan mit 70 Prozent Rabatt an. Der Clou: Ihr bezahlt einmalig und könnt den Speicher lebenslang nutzen! Tipp: Man kann sich ja auch selbst beschenken! 

Cloud-Anbieter gibt es wie Sand am Meer. Jedes Angebot hat dabei seine Besonderheiten und sticht etwa durch exklusive Features oder eine gute Einbindung ins Ökosystem mit anderer Software oder Hardware heraus. Wo sie sich aber alle gleichen, ist bei der Bezahlung: Denn Abomodelle sind in dieser Branche gang und gäbe.

Zunächst klingen ein paar Euro pro Monat nach nicht allzu viel Geld. Mit der Zeit läppert sich das aber gewaltig. Nicht jedoch bei pCloud: Der Schweizer Cloud-Provider setzt auf lebenslangen Speicherzugriff nach einer einmaligen Zahlung. Mit dem aktuellen Deal bekommt ihr den Family-Plan mit 2 TB Speicherplatz für lediglich 400 Euro.

→ Zum Angebot: -70 % auf pCloud Family (lifetime, 4 Nutzer)

Was bringt der Family-Plan von pCloud?

 In der Familie kann es durchaus Sinn ergeben, einen Cloud-Speicher gemeinsam zu nutzen:

  • Geld sparen: Bei diesem Angebot würde von den 2 TB Speicher jeder der fünf Mitglieder effektiv 400 GB für einen einmaligen Preis von unter 100 Euro bekommen. Das ist unschlagbar und unterbietet selbst die günstigen Individual-Pläne von pCloud.
  • Speicher teilen: Es kann granular eingestellt werden, welches Familienmitglied wie viel Speicher zugewiesen bekommt. Auch das Teilen und gemeinsame Nutzen von Dateien wird durch den Familien-Plan erleichtert. Für Kinder oder technisch weniger versierte Menschen vereinfacht dies den Umgang mit der Cloud.
  • Private Accounts: Neben dem gemeinsamen Speicher erhält jeder Nutzer seinen eigenen privaten Bereich. Dieser ist für andere Mitglieder unzugänglich.

Höchste Sicherheit und Datenschutz nach Schweizer Vorbild

Nicht nur die privaten Accounts sind pClouds Ode an die Sicherheit und Privatsphäre. Tatsächlich spielt der Datenschutz bei den Schweizern eine zentrale Rolle. Hier ein kleiner Überblick:

  • Zertifizierte Sicherheitsstandards: Die ISO-zertifizierten Rechenzentren in Texas und Luxemburg wurden vor der Inbetriebnahme einer intensiven Risikobewertung unterzogen. Sie entsprechen den Kontrollstandards SSAE 18 SOC 2 Typ II & SSAE 16 SOC 2 Typ II.
  • Hohe Standortsicherheit: Die Serverräume sind mit verschiedenen Frühwarnsystemen gegen Wasser, Rauch und Feuer ausgestattet. Auch gegen unerlaubtes Eindringen wurden etliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen.
  • Datenschutz nach EU-Vorbild: Durch seinen Unternehmensstandort hält sich pCloud an die Schweizer Gesetzgebung, die in Sachen Datenschutz zu den strengsten der Welt gehört – ähnlich zu den harten EU-Richtlinien. Auch unterliegt der Cloud-Anbieter nicht dem USA PATRIOT ACT und ist damit zu keiner Datenherausgabe an Behörden verpflichtet, selbst wenn Nutzer sich für die US-Server des Unternehmens entscheiden sollten.
  • Clientseitige Verschlüsselung: Für eine maximale Sicherheit der Daten setzt pCloud auf einen mehrschichtigen Schutz aus diversen Algorithmen. Der separate, als pCloud Encryption betitelte Ordner entspricht dem Zero-Knowledge-Prinzip und kann nicht einmal vom Anbieter selbst ausgelesen werden.

Das kann die Dateiverwaltung von pCloud

Nicht nur in Sachen Datenschutz kann man sich auf pCloud verlassen, auch der Funktionsumfang hält einiges parat:

  • Ideal für alle Apple-User: Dank eigenständigen Mobile-Apps und der durch macFUSE realisierten macOS-Integration läuft pCloud nahtlos auf iPhone, iPad und Mac.
  • Benutzerfreundlichkeit: Das übersichtliche Dashboard bietet alles, was man von anderen Cloud-Diensten kennt. Eine intelligente Suche sowie das Filtern nach Dateiformaten erleichtern die Nutzung erheblich. Auch ein separater Papierkorb für gelöschte Dateien gehört zu den Features.
  • Dateifreigabe: Durch Linkfreigaben können Dateien einfach und schnell mit Personen geteilt werden, die kein pCloud-Konto haben. Über regelmäßige Reportings kann der Traffic der freigegebenen Dateien gemessen werden.
  • Hosting: Die eigene Hosting-Funktion von pCloud erlaubt das Erstellen statischer HTML-Website. Auch das Einbetten von Bildern ist hierbei möglich.

Das Weihnachtsangebot für Apfellike-Leser: 2 TB Lifetime für 4 Nutzer

 Wer nach einer Möglichkeit sucht, mit vier weiteren Nutzern eine Cloud zu teilen, wird mit dem Family-Plan von pCloud einen Service mit großartigen Features und einer maximal umsetzbaren Sicherheit finden. Wer sich selbst einen finanziellen Vorteil durch die attraktive Einmalzahlung errechnet, kann bedenkenlos zuschlagen.

Passend zur Weihnachtszeit schenkt euch pCloud sogar einen 70-Prozent-Nachlass. Dadurch bezahlt ihr für den lebenslang nutzbaren Familien-Speicher mit 2 TB einmalig 400 Euro. Das macht pro Nutzer weniger als100 Euro. Das Angebot gilt nur wenige Tage. Schnell sein, lohnt sich also!

→ Zum Angebot: -70 % auf pCloud Family (lifetime, 4 Nutzer)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting