Mac Studio: Neuer Highend-Rechner mit mehr Power als der M1 Max soll geplant seinVorherige Artikel
Vor Keynote: Entwickler testen schon den M2-ChipNächster Artikel

Apple könnte mit dem Erwerb von NFL-Rechten in die Übertragung von Livesport einsteigen

Empire
Apple könnte mit dem Erwerb von NFL-Rechten in die Übertragung von Livesport einsteigen

In einem Anlegerhinweis, der MacRumors vorliegt, schreibt der Wedbush-Analayst Dan Ives, Apples Entscheidung, kein großes Filmstudio für seinen Streamingdienst zu akquirieren, sei ein deutlicher Hinweis darauf, dass das Unternehmen aus Kalifornien in Zukunft auf die Übertragung von Livesportübertragungen setzen könnte.

Zukunft AppleTV+

Experten fragen sich schon länger, wo die Zukunft des appleeigenen Streamingservice AppleTV+ hinführt. Das Angebot und die Performance des Service der Marke aus Cupertino hinkt der Konkurrenz von Netflix und Disney+ deutlich hinterher. Zwar hat Apple seit dem Launch des Streamingdienstes keine offiziellen Zahlen veröffentlicht, doch geben unterschiedliche Experten an, dass Apple auf diesem Marktsegment nicht sehr stark aufgestellt ist. Schätzungen gehen von etwa 20 Millionen zahlenden Abonnenten und zusätzlich etwa 25 Millionen Nutzern, die den Dienst im Zuge eines Probeabos nutzen, aus. Im Vergleich zum Marktführer Netflix, welcher etwa 220 Millionen zahlende Nutzer hat, ist dieser Wert sehr gering. Auch Disney+, welches erst seit einigen Jahren gibt, hat mit rund 130 Millionen Kunden deutlich mehr als AppleTV+.

Konkurrenzfähigkeit sichern

Im Wissen dieser Zahlen soll Apple nun planen, die Konkurrenten mit großen Investitionen anzugreifen, um auch aus dem hauseigenen Streamingdienst ein hochrentables Geschäftsmodell zu machen. Im Zentrum dieser Investitionen sollen Übertragungsrechte für Sportveranstaltungen stehen. Gerüchte zufolge sei Apple bereit, in den nächsten Jahren mehrere Milliarden US-Dollar in Rechte für Livesportübertragungen zu investieren.

Dabei soll das Unternehmen, welches bekannt dafür ist, keine halben Sachen zu machen, direkt in eine der zuschauerstärksten Sportart weltweit einsteigen zu wollen. Mit der NFL hat Apple eine Sportart ins Auge gefasst, die nicht nur sehr zuschauerstark ist, sondern aktuell sehr schnell expandiert. Dies ist im deutschen Sprachraum aktuell sehr gut zu beobachten. Immer mehr Sportler wollen in der besten Football Liga der Welt spielen und immer mehr Zuschauer das Geschehen in der Liga nachverfolgen. Nach und nach hat sie die National Football League aus den USA in Deutschland ins Rampenlicht gerückt. Durch die Verpflichtung ehemaliger deutschsprachiger NFL-Spieler für die Fernsehübertragungen und die idealen Spielzeiten am Wochenende am frühen Abend ist die NFL im deutschen Sprachraum sehr schnell gewachsen. Da in den nächsten Jahren Spiele der regulären Saison in München und Frankfurt stattfinden werden, wird dieser Trend sicher noch weiter anhalten.

AR- oder VR-Brille

In den USA ist das Zuschauerinteresse an der Liga ungebrochen hoch und so sind die Übertragungen der Spiele ein ideales Ziel für Apple. Die Rechte für die Übertragung würden nicht nur viel Prestige bedeuten, sondern Millionen von Neukunden zum Streamingdienst locken. Allerdings sind die Rechte alles andere als billig und würden Apple viele Milliarden US-Dollar kosten. Spekulationen zufolge könnte es sein, dass Apple an einem neuen Gerät arbeitet, welches das Verfolgen von Sportereignissen revolutionieren könnte. Schon länger gibt es Gerüchte über eine AR- oder VR-Brille aus dem Hause Apple, die es ermöglichen würde, zusätzlich zum eigentlichen Spiel noch diverse eingeblendete und individualisierte Zusatzinformationen zu konsumieren. Zwar ist es um die Virtuelle (VR) und zusammengesetzte Realität (AR) in den letzten Jahren sehr ruhig geworden, doch wäre es nicht das erste Mal, dass Apple eine schon bekannte Technik weiterentwickelt und alltagstauglicher macht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Das iPhone 14 ist bald da! Worauf wir uns freuen

Das iPhone 14 ist bald da! Worauf wir uns freuen

Apple hat sein neuestes iPhone-Line-up angekündigt – und bevor alle voll aus dem Häuschen sind, wollen wir sehen, was uns erwartet! Es werden vier verschiedene Modelle erscheinen: iPhone 14, iPhone 14 [...]