Aktuell iTunes-Karten mit 10% BonusVorherige Artikel
iPad Air: Erste Reviews zeichnen ein positives BildNächster Artikel

Zeitplan gefährdet: Apple muss beim Apple Car aufs Gas treten

Apple Car, Gerüchte, News
Zeitplan gefährdet: Apple muss beim Apple Car aufs Gas treten

Apple muss bei seinem Auto aufs Gas treten, sonst wird es nichts mit der Massenproduktion in drei Jahren: Das Projektteam wurde vor geraumer Zeit aufgelöst, wenn es nicht bald neu organisiert wird, ist der mutmaßliche designierte Zeitplan nicht mehr zu halten.

Apple arbeitet schon lange an einem eigenen Auto. Diese Pläne verfolgt das Unternehmen dem Vernehmen nach bereits seit 2014, doch das Projekt hat seitdem noch kein einziges substanzielles Ergebnis hervorgebracht. Seit einiger Zeit hat es nicht einmal mehr ein Projektteam, wie der bekannte und gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo zuletzt unterstreicht.

Das Team habe sich aufgelöst und Apple müsse hier dringend Nachsteuern, soll aus den Plänen für eine Massenproduktion des E-Autos zur Mitte der Dekade noch etwas werden.

Der Zeitplan des Apple Car ist in Gefahr

Apple bleibe noch drei bis sechs Monate, um das Team neu aufzustellen und wieder aufs Gleis zu setzen, so der Analyst. Andernfalls sei der Zeitplan, der eine Massenproduktion zum Jahr 2025 vorsieht, nicht zu halten.

Apple wird nachgesagt, ein vollständig autonomes Fahrzeug bauen zu wollen. Dies hatte etwa der bekannte Redakteur Mark Gurman vor einem Jahr prognostiziert. Ein solches Gefährt gibt es aber derzeit auf der ganzen Welt nicht und es ist wenig wahrscheinlich, dass sich daran in den nächsten Jahren etwas ändern wird. Trotz der wolkigen Aussichten freuen sich einige Fertiger wie Foxconn bereits auf mögliche Aufträge zur Produktion eines Autos von Apple, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Ob dieser Optimismus berechtigt ist, ist aber völlig unklar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Car

Zu wenige Innovationen? Apple hält wohl keine Oktober-Keynote ab

Zu wenige Innovationen? Apple hält wohl keine Oktober-Keynote ab   0

Nach der Keynote ist vor der Keynote, so wurde lange vermutet: Apple wird allerdings vielleicht in diesem Jahr gar keine Keynote mehr veranstalten, vermuten Beobachter. Der Grund ist ebenso einfach, [...]