Ein iPhone 14 Mini wird es nicht geben, zeigen neue LeaksVorherige Artikel
WhatsApp down: Messenger von Meta weltweit gestörtNächster Artikel

BREAKING NEWS: Apple veröffentlicht Zahlen fürs zweite Fiskalquartal

Apple, Geld und Markt, News
BREAKING NEWS: Apple veröffentlicht Zahlen fürs zweite Fiskalquartal
Ähnliche Artikel

Vor wenigen Minuten hat Apple die Quartalszahlen für das zweite Fiskalquartal 2022 veröffentlicht. Vor der Bilanzpressekonferenz waren seitens der Analysten hohe Erwartungen an Umsatz und Gewinn geäußert worden, gar von einem neuen Rekord hatten die Experten gesprochen. Wir haben die kompakten Zahlen für euch.

Vorhin hat Apple die Quartalszahlen für das zweite Fiskalquartal 2022 2022 vorgelegt. Das Quartal beinhaltet den Zeitraum vom 26. Dezember 2021 bis 26. März 2022. In diesen drei Monaten wurde unter anderem das neue Studio Display sowie der Mac Studio vorgestellt. Auch das neue iPad Air 5 und das neue iPhone SE wurden in diesem Zeitraum auf den Markt gebracht.

Im Vorfeld der Quartalszahlen waren hohe Erwartungen aufgestellt worden. Der Konsens der Analysten rechnete mit einem Erlös von 95,9 Milliarden Dollar, einem neuerlichen Anstieg von 89,58 Milliarden Dollar Erlös im Vorquartal. Das Wachstum werde vor allem durch iPhone, Mac, Wearables und Services getragen, während das iPad weiter unter Druck steht.

Das sind die aktuellen Apple-Zahlen

Besonders hoch waren die Erwartungen an den Erlös aus dem Services-Segment. Konnte Apple liefern? Nachfolgend haben wir die Zahlen zu Umsatz und Gewinn des zurückliegenden Quartals kompakt zusammengefasst:

Apple hat 97,28 Milliarden Dollar erlöst und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Im Vorjahreszeitraum hatte man noch 93,89 Milliarden Dollar eingenommen.
Mit dem iPhone wurden 50,57 Milliarden Dollar verdient, im Vorjahreszeitraum waren es 47,88 Milliarden Dollar.
Im Services-Segment wurden 19,82 Milliarden Dollar eingenommen.
Das Others—Segment spülte 8,81 Milliarden Dollar in die Kasse.
Mit dem Mac hat Apple 10,24 Milliarden Dollar im zurückliegenden Quartal verdient.
Das iPad hat 7,65 Milliarden Dollar eingebracht, ein Rückgang um rund 1,92%.
Die Marge lag bei 43,7% und konnte ebenfalls leicht gesteigert werden.
Eine Prognose für das kommende Quartal war nicht vorgelegt worden.

Der Conference Call liefert gleich eventuell noch einige zusätzliche Infos, die wir dann umgehend nachreichen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

tvOS 15.6 Beta 1 und HomePod-Beta 15.6 für Entwickler ist da

tvOS 15.6 Beta 1 und HomePod-Beta 15.6 für Entwickler ist da   0

Auch das Apple TV und der HomePod und HomePod Mini erhalten am heutigen Abend neue Betas. tvOS 15.6 Beta 1 kann ab sofort von den Entwicklern geladen und installiert werden, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting