Teuer und angestaubt: iPhone SE 2022 verkauft sich dieses Jahr schlechter als erwartetVorherige Artikel
Zu spät? iPhone Fold soll frühestens 2025 kommenNächster Artikel

Peinlich: Apple und Meta fallen auf Fake-Ermittler herein und liefern Nutzerdaten

Apple, News
Peinlich: Apple und Meta fallen auf Fake-Ermittler herein und liefern Nutzerdaten
Ähnliche Artikel

Dumme Sache: Apple ist auf betrügerische Hacker hereingefallen und hat persönliche Daten von Nutzern ausgehändigt. Die Kriminellen gaben sich zuvor als Ermittlungsbeamte aus, die in dringender Mission unterwegs waren.

Das ist unangenehm: Mitarbeiter von Apple sind auf kriminelle Hacker hereingefallen. Diese gaben sich als Ermittlungsbeamte der Strafverfolgungsbehörden aus und wandten sich mit einer gefälschten Bitte um Notfallauskunft an Apple. Normalerweise müssen Ersuchen um Auskunft über Kunden von Unternehmen von einem Richter unterschrieben werden, auch in den USA. Alternativ kann ein Durchsuchungsbefehl vorgelegt werden, den ebenfalls ein Richter ausgestellt haben muss. Wenn es aber schnell gehen muss, weil etwa Gefahr im Verzug ist, also beispielsweise Kinder betroffen sind oder eine Entführungslage besteht, können sogenannte Notfallauskünfte erteilt werden. Diesen Umstand nutzten die Kriminellen bei Apple.

Auch Meta ist auf die Betrüger hereingefallen

Wie die Agentur Bloomberg berichtet hatte, lieferte Apple daraufhin einige grundlegende Daten über gebuchte Apple-Angebote verschiedener Kunden. Die Sicherheitsforscherin Allison Nixon, Chief Research Officer bei Unit 221B, nimmt Apple allerdings in Schutz. Es sei immer eine schwierige Gratwanderung, die richtige Entscheidung zu treffen, erklärte sie gegenüber Bloomberg. Zweifellos hätten oft beherzt handelnde Mitarbeiter von IT-Firmen durch ihre Entscheidungen viele Leben gerettet.

Einen kleinen Trost gibt es obendrein noch: Auch der Facebook-Konzern Meta war auf die kriminellen Hacker hereingefallen. Bleibt zu hoffen, dass diese Masche bei zukünftigen Versuchen weniger gut funktioniert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

MacBook Pro, Mac Studio und mehr: Viele Produkte aktuell kaum lieferbar

MacBook Pro, Mac Studio und mehr: Viele Produkte aktuell kaum lieferbar   0

Apple kämpft aktuell mit der Verfügbarkeit verschiedener Produkte. So sind diverse Artikel der Mac-Linie nur mit immensen Lieferzeiten zu kriegen, bei Dritt-Shops sieht es teilweise besser aus. Besserung kann nur [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting