iOS 16: Neuer Sperrbildschirm, neue Nachrichten-Features, mehrVorherige Artikel
macOS Ventura: Mehr Produktivität bei Mail, Safari und mehrNächster Artikel

Apples neuer M2: Fokus liegt auf der Effizienz

Mac
Apples neuer M2: Fokus liegt auf der Effizienz
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend auch einen neuen Chip vorgestellt. Der M2-Chip zielt auf Effizienz und setzt keine neuen Maßstäbe bei der Performance. Er wird zudem erneut in einem 5nm-Verfahren gefertigt.

Apple hat heute Abend den erwarteten neuen M2-Chip vorgestellt. Der wird erneut in einem 5nm-Verfahren gefertigt, das jedoch verbessert worden sein soll. Der Fokus liegt auf der Effizienz.

Der M2-Chip kommt mit 20 Milliarden Transistoren. Die Speicherbandbreite liegt bei 100 Gb/s, 50% als beim M1.
Es können bis zu 24 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher genutzt werden. Die CPU-Performance steigt im Vergleich zum M1 um 18%, doch der Stromverbrauch steigt überproportional. Bei gleicher Leistungsaufnahme soll die GPU-Performance um 25% steigen, unter Vollast um 35% höher.

Neu ist auch die Unterstützung für externe 6K-Displays und 8K-H.264.

Effizienz statt Performance

Apple bringt den neuen M2 in die neuen Mac-Modelle, die heute vorgestellt wurden.
Klar ist mit Blick auf die Leistungsdaten, hier wird nicht auf Performance gezielt, wie bei den Rechenmonstern M1 Pro, M1 Max oder M1 Ultra. Stattdessen wird eine verbesserte Effizienz angepeilt, die wiederum den Laufzeiten zugute kommen wird. Das MacBook Air punktete bereits mit einer enorm langen Laufzeit, diese Qualitäten werden mit dem neuen Chip fortgeschrieben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Ausblick: Keine neuen Macs mehr vor Weihnachten geplant

Ausblick: Keine neuen Macs mehr vor Weihnachten geplant

Apple bringt in diesem Jahr womöglich gar keinen neuen Mac mehr: Damit wären auch die bereits als ziemlich sicher für Herbst geplanten neuen Modelle des MacBook Pro vom Diese sollen [...]