Apple Watch S8 mit altem Chip? Kein Fortschritt seit JahrenVorherige Artikel
Hifi-HomePod 2023? Neue Hoffnung auf neuen Smart SpeakerNächster Artikel

Ganz schön extrem: Apples Pläne für neue M2-Macs

Mac, News
Ganz schön extrem: Apples Pläne für neue M2-Macs
Ähnliche Artikel

Apple arbeitet an einer ganzen Reihe neue Macs. Diese laufen allesamt mit neuen Varianten des vor kurzem vorgestellten M2 und dabei geht es teilweise ziemlich extrem zu.

Apple wird in den kommenden Monaten und Jahren noch einige weitere neue Modelle diverser Mac-Linien vorstellen. Diese werden zunächst alle auf dem M2 basieren, der vor kurzem im Rahmen der WWDC 2022 vorgestellt worden war, die Reviews vermochten bereits zu beeindrucken, Apfellike.com berichtete. Der M2 in seiner initialen Version wiederum basiert zunächst noch auf einem weiterentwickelten 5nm-Prozess, für die kommenden Versionen wird das aber nicht mehr gelten. Apple wird hier mit großer Sicherheit neue Meilensteine bei der mobilen und stationären Rechnerleistung setzen.

Diese M2-Macs wird Apple einführen

Insgesamt vier Macs mit M2-Varianten wird Apple in der näheren Zukunft vorstellen, das prognostiziert der Redakteur Mark Gurman von Bloomberg, der zumeist über zuverlässige Informationen aus dem Umfeld des iPhone-Konzerns verfügt.

Zunächst wird es ein Update des Mac Mini geben, Kunden werden ihn mit einem M2 oder wahlweise M2 Pro ordern können. Die kommenden Modelle des MacBook Pro kann der Käufer wohl mit M2 Pro respektive M2 Max bestellen, die direkten Nachfolger des M2 Pro / Max.

Extrem wird es beim Mac Pro: Den soll es mit dem M2 Ultra, einem Nachfolger des M1 Ultra, sowie einem bislang noch nie erwähnten M2 Extreme geben. Wie sich dieser extreme M2-Chip von seinen Brüdern absetzen wird, muss sich noch zeigen. Apple hatte zu verschiedenen Gelegenheiten mit einem neuen Mac Pro kokettiert, konkret ist man aber zu keinem Zeitpunkt geworden. Den Mac Pro der nächsten Generation könnte es im Herbst oder kommendes Jahr geben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Zum Bundeswarntag: Morgen piept es bei euch

Zum Bundeswarntag: Morgen piept es bei euch   0

Am morgigen Bundeswarntag Test das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erstmals Warnungen per Cell Broadcast. Diese sollen auf alle Smartphones und Handys kommen, ohne dass eine App installiert werden muss. [...]