Riesen-iPad: Apple soll 14 Zoll-Modell planen, spannend?Vorherige Artikel
Keine weiteren Strafen: Apple erfüllt Forderungen niederländischer AufsichtsbehördenNächster Artikel

MacBook Pro: Neues Modell ab Freitag vorbestellbar

Mac, News
MacBook Pro: Neues Modell ab Freitag vorbestellbar
Ähnliche Artikel

Apple hat den Start der Vorbestellungen seines neuen MacBook Pro 13 Zoll für Ende der Woche angekündigt. Bei dem neuen Modell handelt es sich um eine Neuauflage im alten Design, die vom neuen M2-Chip angetrieben wird. Der Verkauf startet dann wie üblich eine Woche später.

Apple hat auf der WWDC 2022 zwar zwei neue MacBooks vorgestellt, zunächst aber keine näheren Angaben zum Verkaufsstart gemacht. Für das neue MacBook Pro 13 Zoll gibt es nun einen Termin:

Ab kommendem Freitag, den 17. Juni können Kunden das neue Modell des MacBook Pro 13 Zoll vorbestellen. Der Start der Vorbestellungen erfolgt dabei wie üblich um 14:00 Uhr über die Apple-Website und die Apple Store-App.

Auslieferung folgt wie üblich eine Woche später

Wie üblich erfolgt dann der Start der Auslieferung der ersten Modelle eine Woche später, ab Freitag, dem 24. Juni. Wie gut erhältlich die neuen Modelle sein werden, ist schwer zu sagen. Das MacBook Pro 13 Zoll bietet bekanntes Design mit partiellen inneren Neuerungen, der neue M2-Chip treibt den Rechner an, hier lest ihr weitere Details zum Chip. Zuletzt kam es zu deutlichen Lieferproblemen bei MacBooks aufgrund der chinesischen Lockdowns, die weite Teile der Industrieproduktion lahm gelegt hatten.

Das neue MacBook Air wird dagegen ab kommendem Monat erwartet – es war die eigentliche Neuerung bei Apples Hardwarevorstellungen.

Werdet ihr euch das MacBook Pro 13 Zoll mit M2 holen?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Schutz vor staatlicher Spyware: Lockdown-Modus in iOS 16 und macOS Ventura angekündigt

Schutz vor staatlicher Spyware: Lockdown-Modus in iOS 16 und macOS Ventura angekündigt   0

Apple wird einen neuen Sicherheitsmodus in iPhones und Mac einbauen. Der sogenannte Lockdown-Modus wird bestimmte Funktionen in Nachrichten, Facetime und Safari deaktivieren, um den Nutzer etwa vor staatlicher Spyware zu [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting