iOS 16: Apple verteilt zweite Beta an EntwicklerVorherige Artikel
watchOS 9: Entwickler können Beta 2 ladenNächster Artikel

macOS Ventura liegt jetzt in Beta 2 für Developer vor

MacOS, News
macOS Ventura liegt jetzt in Beta 2 für Developer vor
Ähnliche Artikel

Apple hat diesen Mittwoch auch macOS 13 Ventura Beta 2 für die registrierten Entwickler vorgelegt. Die erste Beta war ebenfalls direkt im Anschluss an die Keynote verteilt worden. Auf produktiv genutzten Macs sollte die Beta möglichst nicht genutzt werden.

Apple hat vorhin neben iOS 16 und iPadOS 16 Beta 2 auf macOS 13 Ventura  in einer weiteren Beta vorgelegt. Registrierte Entwickler können die neue Testversion ab sofort laden und installieren, die Aktualisierung auf Beta 2 kann wie üblich in den Systemeinstellungen im Bereich Software-Update vorgenommen werden.

Die Build-Nummer der heutigen Beta ist 22A5286j. Die initiale Beta hatte Apple bereits direkt nach der Keynote zur WWDC 2022 an die Entwickler verteilt.

macOS Ventura legt Fokus auf Kollaboration

macOS 13 Ventura bringt unter anderem neue Features für eine verbesserte Zusammenarbeit wie freigegeben Fotoalben, sowie Tabs und Tabgruppen in Safari. Ebenfalls neu ist der Stage Manager, den es nicht nur auf dem iPad gibt.
In Safari wird zudem Live Text in Videos und die passwortlose Anmeldung auf Webseiten namens PassKeys hinzugefügt.

Die finale Version von macOS Ventura erscheint im Herbst, die Betas sollte man nicht auf produktiv genutzten Macs laufen lassen.

Welche Neuerungen macOS Ventura Beta 2 bringt, ist noch nicht bekannt. Fällt euch etwas interessantes auf? Lasst es uns gern in den Kommentaren unter dem Artikel wissen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Attraktiv für Neukunden: Die Apple Watch ist weiter stark

Attraktiv für Neukunden: Die Apple Watch ist weiter stark   0

Die Apple Watch ist auch weiterhin ein attraktives Produkt für Neukunden, darauf hat das Unternehmen im Rahmen seiner Quartalsbilanz hingewiesen. Allerdings ist diese Stellungnahme nicht neu, immer wieder betont Tim [...]