Jetzt vorbestellen: Das neue MacBook Air mit M2 startetVorherige Artikel
Apple Watch für extreme Ansprüche: Mehr Details zu möglichen Explorer-VersionNächster Artikel

Shazam: Update bringt Synchronisierung mit iOS-Widget und zwischen mehreren Geräten

Apps, News
Shazam: Update bringt Synchronisierung mit iOS-Widget und zwischen mehreren Geräten
Ähnliche Artikel

Shazam hat ein neues Update verteilt. Die Anwendung synchronisiert sich jetzt mit dem iOS-Widget, sodass an beiden Orten die Liste der erkannten Songs auf dem gleichen Stand gehalten wird. Zudem wird eine Synchronisierung über alle Apple-Geräte im eigenen Account hinzugefügt.

Apple hat ein Update für die Shazam-App verteilt. Die Anwendung erhält jetzt eine Anbindung an das Widget zur Musikerkennung im Kontrollzentrum von iOS. Dort können Nutzer schon lange Songs per einfachem Tippen erkennen. Unter iOS 16 wird diese Synchronisierung wie zuvor berichtet ohnehin eingeführt, steht aber nun auch unter iOS 15 schon zur Verfügung.

Auch Synchronisierung zwischen verschiedenen Geräten kommt

Weiterhin hat Apple in die jüngste Aktualisierung von Shazam die Synchronisierung zwischen mehreren Geräten eingeführt. Damit werden nun alle erkannten Songs zwischen allen Apple-Geräten synchron gehalten, die in der eigenen Apple-ID registriert sind.

Shazam war im Jahr 2018 von Apple gekauft worden und zwar für den relativ günstigen Preis von rund 400 Millionen Dollar. Die App war zu diesem Zeitpunkt bereits von hunderten Millionen Menschen genutzt worden.
Seit der Übernahme durch Apple ist die Shazam-App kostenlos zu nutzen, auch die Werbung wurde entfernt. Zuvor war nur eine kostenpflichtige Encore-Version werbefrei gewesen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Zum Bundeswarntag: Morgen piept es bei euch

Zum Bundeswarntag: Morgen piept es bei euch   0

Am morgigen Bundeswarntag Test das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erstmals Warnungen per Cell Broadcast. Diese sollen auf alle Smartphones und Handys kommen, ohne dass eine App installiert werden muss. [...]