Ausgedrückt: Das iPhone 15 soll ohne Tasten kommenVorherige Artikel
Chips aus dem Westen: TSMC baut zweite Fabrik in ArizonaNächster Artikel

Sieben Jahre Service: Wie die EU für nachhaltige Smartphones sorgen will

News, Sonstiges
Sieben Jahre Service: Wie die EU für nachhaltige Smartphones sorgen will
Ähnliche Artikel

Apples iPhone lässt sich relativ lange reparieren. Für viele günstige Smartphones aus der Android-Welt gilt das nicht: Das soll sich aber ändern, zumindest in der EU. Hier sind bald sieben Jahre Versorgung mit Ersatzteilen vorgeschrieben, doch der neue Entwurf geht einigen Akteuren noch nicht weit genug.

Wie lange können Nutzer ein Smartphone reparieren? Bei Apple sieht es hier vergleichsweise gut aus, noch relativ alte Modelle werden von Apple – gegen Gebühr – wieder in Ordnung gebracht. Ein günstiges Android-Smartphone kann dagegen auch bei kleinen Beschädigungen kurz nach dem Kauf als Totalschaden verbucht werden.

Die EU hat hier nun Faktenvorgelegt: Hersteller müssen für wenigstens sieben Jahre Ersatzteile für ein Modell vorhalten, beginnend ab dem Zeitpunkt des Verkaufsstops eines Modells, markiert durch die Auslieferung der letzten Modelle an den Handel.

Damit konnte sich die Bundesregierung mit einer Kernforderung Berlins durchsetzen, was man nicht müde wurde, hervorzuheben.. Sicherheitsupdates müssen für wenigstens fünf Jahre geliefert werden, das ist ein Gewinn: Zuvor waren hier nur drei Jahre im Gespräch.

Verordnung geht Kritikern nicht weit genug

Allerdings gibt es auch Kritik am neuen Verordnungsentwurf: So ist es Herstellern nach wie vor nicht verboten, Gerätekomponenten an das Gerät zu koppeln, etwa durch Verknüpfung der Seriennummern, um so Einblick über die Nutzung von Komponenten erlangen zu können. Auch wurde kein maximaler Preis für Ersatzteile festgelegt, dadurch können Reparaturen effektiv unwirtschaftlich gemacht werden.

Befürworter des Entwurfs argumentieren indes, die neuen Regeln würden Hersteller zwingen, ihre Warenwirtschaft und Lieferkette grundsätzlich umzustrukturieren und nachhaltiger zu werden – dies könnte freilich mit höheren Preisen für Endkunden erkauft werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
<
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

News

tvOS 16.2: Vierte Beta für Entwickler ist da

tvOS 16.2: Vierte Beta für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 16.2 Beta 4 an die registrierten Entwickler verteilt. Die neue Beta folgt zwei Wochen auf die Verteilung der vorangegangenen Beta. Unter tvOS 16.2 wird [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x