Threema mit Preisaktion: Zum Geburtstag gibt es 50% RabattVorherige Artikel
Update für alle Nutzer: iOS 16.2 und iPadOS 16.2 sind daNächster Artikel

WLAN-Ärger: Ist euer Mac auch oft langsam?

Mac, MacOS, News
WLAN-Ärger: Ist euer Mac auch oft langsam?
Ähnliche Artikel

Derzeit ärgern sich viele Nutzer über Probleme mit der WLAN-Verbindung an ihrem Mac. Die Geräte sind im Netz extrem langsam oder gehen gleich ganz offline. Der Fehler scheint in Apples Netzwerk-Stack zu stecken, doch Abhilfe ist wohl schon bald da.

Aktuell kommt es offenbar vermehrt zu Problemen mit der WLAN-Nutzung am Mac. Betroffen sind scheinbar vor allem Rechner mit M1 oder M2, wie unter anderem Untersuchungen von Meter zeigen, einem Unternehmen, das Netzwerklösungen entwickelt und betreut.

Dort hatte man sich bereits mit Apple in Verbindung gesetzt, wo das Problem offenbar bekannt ist, wie aus einem entsprechenden Blog-Post hervorgeht. Auch UCLA kennt diese Beobachtungen aus seinen Speedtest-Statistiken.

Kommendes Update dürfte Problem beheben

Der Bug sorgt den Berichten betroffener Nutzer dafür, dass Geräte spontan die WLAN-Verbindung verlieren oder dass die Verbindung so langsam ist, dass etwa Videotelefonate nicht mehr möglich sind. Einmal offline, können sich die betroffene Geräte zunächst oft nicht mehr wieder verbinden.

Der Fehler scheint in Zusammenhang mit dem Apple Wireless Direct Link” interface zu stehen, einem Apple-Überbau, das Powermanagement-Features des Mac und Funktionen wie AirDrop optimiert.

Apple rät betroffenen Nutzern, diese Funktionalität zu deaktivieren, was sich etwa per Terminalbefehl tun lässt, das ist aber vielleicht gar nicht nötig. Denn einerseits tritt der Fehler offenbar vor allem auf Geräten in Unternehmensumgebungen oder Bildungsnetzwerken auf und andererseits ist wohl bald ein Fix verfügbar. Die Aktualisierung auf macOS Ventura 13.1 wird heute oder morgen erwartet. Dem Vernehmen nach behebt sie die Störung.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2   0

Apple hat die Signierung von iOS 16.2 beendet, damit ist es nicht mehr länger möglich, auf diese Version von iOS zurückzukehren. iOS 16.3 war am 23. Januar für alle Nutzer [...]