Paypal behindert Wettbewerber: Bundeskartellamt ermitteltVorherige Artikel
Donald Trump bekommt seinen Facebook- und Instagram-Account  zurückNächster Artikel

So nutzt ihr den Temperatursensor im HomePod Mini

HomePod, News
So nutzt ihr den Temperatursensor im HomePod Mini
Ähnliche Artikel

Der HomePod Mini besitzt seit je her einen Temperatursensor, doch dieser war bislang nicht funktional. Mit dem Update auf die HomePod-Software 16.3 wurde das aber geändert. Wir sagen euch, wie ihr den Sensor nun nutzen könnt.

Apple hat den HomePod mini mit einem Sensor zur Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit ausgestattet. Auch der neue HomePod der zweiten Generation besitzt einen solchen Sensor. Dass der HomePod mini dieses Feature prinzipiell besitzt, war schon lange klar, nur hat sich Apple bis jetzt Zeit gelassen, es zu aktivieren. Der Sensor wird mit der HomePod-Software 16.3 funktional, die seit gestern Abend ausrollt, Apfellike.com berichtete. Da aber seither die Frage aufkam, wie der Sensor nun praktisch genutzt wird, hierzu nun eine kurze Übersicht.

So nutzt ihr den Temperatursensor im HomePod mini

Zunächst stellt sicher, dass sowohl der HomePod das Update auf HomePod-Software 16.3 bereits erhalten hat, als auch euer iPhone bereits auf iOS 16.3 läuft.

Um die Daten des Sensors einzusehen, öffnet die Home-App, wählt das entsprechende Zuhause aus und wählt dort den Raum aus, in dem der HomePod mini steht. Oben werden nun Daten zu Temperatur und Feuchtigkeit angezeigt. Wenn das Update auf dem HomePod gerade erst installiert wurde, kann der Sensor einige Minuten benötigen, sich zu Kalibrieren.

Sollten mehrere Sensoren in einem Raum vorhanden sein, wird die Anzeige getitelt. Um weitere Optionen zu erhalten, können Nutzer die Temperaturanzeige anklicken. Es lassen sich etwa der Name des Sensors und des assoziierten Raums ändern. Es kann auch eine Automation eingerichtet werden, wenn sich dafür geeignetes Zubehör im Smart Home befindet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
<
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
peterpan
7 Tage zuvor

das wäre auch für mich interessant

7 Tage zuvor

gibt es bereits Apps, die die Entwicklung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Zeitverlauf speichern und die Daten optisch aufbereitet darstellen?

HomePod

BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallen

BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallen   0

Apple hat am heutigen Donnerstag Abend deutscher Zeit seine Quartalszahlen für das erste Fiskalquartal 2023 vorgelegt, dieser Zeitraum entspricht dem vierten Kalenderquartal des abgelaufenen Jahres. Im Vorfeld waren die Analysten [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x