BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallenVorherige Artikel
Leichtfertiger Umgang mit Passwörtern: Ein echtes ProblemNächster Artikel

Attraktiv für Neukunden: Die Apple Watch ist weiter stark

Apple Watch, Geld und Markt, News
Attraktiv für Neukunden: Die Apple Watch ist weiter stark
Ähnliche Artikel

Die Apple Watch ist auch weiterhin ein attraktives Produkt für Neukunden, darauf hat das Unternehmen im Rahmen seiner Quartalsbilanz hingewiesen. Allerdings ist diese Stellungnahme nicht neu, immer wieder betont Tim Cook den hohen Anteil an Neukunden der Apple Watch. Wie man freilich in Cupertino Neukunden definiert, ist nicht klar.

Die Apple Watch ist weiterhin ein Magnet für Neukunden, das zumindest sagt Apple im Conference Call, den man anlässlich der gestrigen Veröffentlichung der Quartalszahlen wie üblich abgehalten hatte. Danach ist die Apple Watch nach wie vor ein Produkt, das viele neue Kunden anzieht.

Rund zwei Drittel der Käufer einer Apple Watch sind Neukunden gewesen, so Cook. Es ist allerdings wichtig zu wissen, dass es einerseits nie bekannt wurde, was Apple als Neukunden definiert – Banken und Kreditkartengesellschaften nutzen hier oft eine sehr weiche Einstufung, um Kunden mit Bonusaktionen zu locken – andererseits weist Apple schon seit Jahren explizit bei der Apple Watch auf eine extrem starke Neukundengewinnung hin.

Apple erlebt schwierige Zeiten

Der Erlös im Services-Segment, zu dem die Apple Watch gehört, ist im letzten Quartal um rund 8% eingebrochen. Überhaupt ist das geschäftliche Umfeld von Apple schwierig. Rezession, Inflation und zuvor die Lieferprobleme aufgrund der Lockdowns in China haben Apple das Quartal verhagelt. Der Umsatz brach so stark ein, wie seit 2016 nicht mehr, hier mehr dazu. Apple sieht auch in den nächsten Monaten einem schwierigen geschäftlichen Umfeld entgegen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

Fördert Fake-News: EU will bezahlte Verifizierung auf X verbieten

Fördert Fake-News: EU will bezahlte Verifizierung auf X verbieten   0

Der blaue Haken bei Twitter ist in seiner jetzigen Form illegal, da er Desinformation und Täuschungen von Millionen Nutzern fördert. Das Abo, das den blauen Haken gegen Bezahlung umfasst, verstößt [...]