iPhone 15: Keine SIM mehr im nächsten iPhone?Vorherige Artikel
Update nicht vergessen: iOS 15.7.4 für alte iPhones behebt gefährliche SchwachstellenNächster Artikel

Bildschirmvideo per Siri: iOS 16.5 bringt neuen Befehl

Apple, News
Bildschirmvideo per Siri: iOS 16.5 bringt neuen Befehl
Ähnliche Artikel

iOS 16.5 bringt eine neue Funktion für Siri: Über die Sprachassistentin können Nutzer in Zukunft auch eine Bildschirmaufnahme starten. Dies ist bislang nur über den Aufruf des Kontrollzentrums möglich.

Apple wird mit dem kommenden Update auf iOS 16.5 wohl keine spektakulären Neuerungen mehr einführen, doch einige Kleinigkeiten werden doch noch ergänzt, eine davon betrifft Siri. Die Sprachassistentin von Apple lernt eine neue Aktion: Sie soll in Zukunft auch in der Lage sein, eine Bildschirmaufnahme einzuleiten.

Wenn man weiß, in wie schlechtem Zustand Siri ist, ist diese Änderung wohl schon eine bedeutende Leistung: Erst kürzlich beschrieben Apple-Entwickler der New York Times die Lage um Siri. Der ganze Code sei ein schmutziger Schneeball, nur die Phrase für einen einzigen neuen Befehl erfordere es, die ganze Datenbank neu zu kompilieren, was immer Stunden dauere. Allein aus diesem Grund sei Siri völlig ungeeignet, große Sprachmodelle zu unterstützen, wie sie aktuell die Tech-Schlagzeieln beherrschten, mehr dazu lest ihr in dieser Meldung von uns.

iOS 16.5 bringt keinen neuen Kurzbefehl

Der Start einer Bildschirmaufnahme ist auch in iOS 16.5 nur mit Siri oder über das Kontrollzentrum möglich, einen entsprechenden Kurzbefehl gibt es weiter nicht. Siri kann schon länger einen Screenshot auf Zuruf aufnehmen.

Aktuell ist noch nicht klar, ob iOS 16.5 weitere interessante Neuerungen mit sich bringen wird, die neue Version dürfte in einigen Wochen für alle Nutzer zum Download zur Verfügung stehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr   0

Apple warnt erneut iPhone-Nutzer in zahlreichen Ländern vor möglichen Bedrohungen durch gezielte Spyware-Angriffe. Diese Angriffe werden oft von staatlichen Stellen orchestriert, doch Apple verwendet eine vorsichtigere Formulierung, um Konflikte mit [...]