iPhone 15: Bilder neuer Lautstärke- und Stumm-Taste geleaktVorherige Artikel
iPhone 15: Highspeed-Laden nur mit von Apple abgesegnetem KabelNächster Artikel

Gurman: Kein ChatGPT von Apple in Aussicht

Apple, News
Gurman: Kein ChatGPT von Apple in Aussicht
Ähnliche Artikel

Apple wird vorerst keine KI in der Art von ChatGPT einführen. Das Unternehmen ist hierfür schlicht noch nicht so weit und Siri ist mit modernen Sprachmodellen nicht kompatibel, heißt es von Beobachtern. Microsoft dürfte damit einen erheblichen Vorsprung zunächst unangefochten weiter ausbauen.

Apple wird vorerst kein Feature anbieten, das dem inzwischen berühmten KI-Assistenten ChatGPT gleichkommt oder auch nur in diese Richtung geht. Die KI, die eigentlich ein großes Sprachmodell ist, wurde vom Startup OpenAI entwickelt und wird nun von Microsoft genutzt, das sie in seine Bing-Suchmaschine, in Skype und bald auch in Office integriert hat. Google arbeitet zumindest an einer vergleichbaren Technologie, ebenso Meta. Der Rest der Branche schaut bisher fassungslos zu, so etwa auch Amazon, dessen Sprachassistentin Alexa neben ChatGPT einfältig und rückständig wirkt.

Apple fehlen die Mittel für eigene KI

Und auch von Apple wird es vorerst keinen ChatGPT-Herausforderer geben, schreibt zuletzt der bekannte Redakteur Mark Gurman von Bloomberg.

In der Ausgabe seines wöchentlich erscheinenden Newsletters vom Wochenende führt er aus, Apple habe nicht die Möglichkeiten, etwas wie ChatGPT zu bauen. Zudem seien wohl auch große Sprachmodelle aktuell nicht kompatibel mit Siri, wie die New York Times berichtet. Siri ist schon seit Jahren deutlich hinter alle anderen Sprachassistenten zurückgefallen und daran dürfte sich so bald auch nichts ändern.

Auf der jüngst abgehaltenen KI-Konferenz für Mitarbeiter soll Apple auch keine signifikanten Fortschritte oder wenigstens größere Anstrengungen einer konkreten Entwicklungsinitiative offenbart haben. Allerdings war Apple beim Thema KI noch nie führend.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr   0

Apple warnt erneut iPhone-Nutzer in zahlreichen Ländern vor möglichen Bedrohungen durch gezielte Spyware-Angriffe. Diese Angriffe werden oft von staatlichen Stellen orchestriert, doch Apple verwendet eine vorsichtigere Formulierung, um Konflikte mit [...]