ChatGPT

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. ChatGPT

Featured - ChatGPT

Aktuellste News - ChatGPT

ChatGPT

ChatGPT im iPhone 16 | Eure Meinungen zum iPad-Event – JETZT im neuen Apfelplausch 341!

17 Mai 2024 - von Roman van Genabith

Unser Partner pCLOUD → Zu allen Family Day Deals Hallo liebe Freunde, von A bis Z, von 1 bis 100, von Norden bis Süden und Osten bis Westen: Hier sind wir wieder, eure lieben, guten, alten… Lukas und Roman. Heute haben wir sehr viel über KI zu sprechen. Lukas sieht eine glänzende Zukunft am Horizont heraufdämmern. Ich sehe aber auch jede Menge dunkler Wolken vor diesem Horizont. Willkommen zum Apfelplausch 341. Aber zunächst steigen wir mit Post von euch ein. Und nach einigen Wochen der kürzer gehaltenen Briefbesprechungen, nehmen wir

MEHR
ChatGPT

Zuerst auf dem Mac: ChatGPT bringt offizielle Desktop-App

14 Mai 2024 - von Roman van Genabith

Zum ersten Mal bringt ChatGPT eine eigene Desktop-App auf den Markt, die vorerst exklusiv für Mac-Benutzer verfügbar sein wird. Obwohl es bereits Drittanbieter-Lösungen gab, ist bemerkenswert, dass die offizielle Applikation zuerst für das Betriebssystem von Apple und nicht für Windows-PCs veröffentlicht wird, trotz der bekannten Partnerschaft zwischen OpenAI und Microsoft. OpenAI plant jedoch, später eine Version für Windows-Nutzer herauszubringen. Schneller Zugriff ähnlich wie bei Spotlight Die offizielle Anwendung von ChatGPT für den Mac ermöglicht es Nutzern, den Assistenten schnell und komfortabel aufzurufen, ähnlich wie die Spotlight-Suche auf dem Mac, über

MEHR
ChatGPT

ChatGPT-Update: OpenAI macht Premiumfunktionen kostenlos und stellt neue Features vor

13 Mai 2024 - von Roman van Genabith

OpenAI hat gestern Abend einige Aktualisierungen für ChatGPT vorgestellt. Das überarbeitete Modell namens GPT-4o ist eine leistungsfähigere Version von GPT-4, jedoch nicht die nächste Generation. Dennoch ist GPT-4o für Nutzer der kostenlosen Version interessant. In der Präsentation wurden Verbesserungen gegenüber der Basisversion von GPT-4 vorgestellt. Das „o“ im Namen steht für Omni, was eine wichtige Eigenschaft des Modells betont. GPT-4o kann Eingaben in Form von Text, Bildern und Audio verarbeiten. Obwohl dies mit ChatGPT bereits möglich war, nutzt GPT-4o ein einziges neuronales Netzwerk, das schneller reagieren und insbesondere in anderen

MEHR
ChatGPT

Deal mit OpenAI. ChatGPT soll aufs iPhone kommen

13 Mai 2024 - von Roman van Genabith

Laut Bloomberg haben Apple und OpenAI offenbar eine vorläufige Vereinbarung zur Lizenzierung des KI-Chat-Bots ChatGPT getroffen. Sollte der Deal abgeschlossen werden, könnte ChatGPT in Zukunft auf dem iPhone verfügbar sein. Obwohl ChatGPT nicht direkt erwähnt wird, kann anhand der genutzten Formulierung davon ausgegangen werden, dass es sich um dieses Produkt von OpenAI handelt. Apple und OpenAI stehen offenbar kurz davor, eine Vereinbarung über die Nutzung von ChatGPt in iOS 18 zu schließen, wie die Agentur Bloomberg berichtet. Details über die Integration von ChatGPT in iOS sind noch nicht bekannt. Derzeit

MEHR
ChatGPT

ChatGPT im iPhone? Apple verhandelt weiter mit OpenAI

30 April 2024 - von Roman van Genabith

Es deutet sich an, dass Apple Gespräche mit OpenAI, dem Unternehmen hinter dem erfolgreichen KI-Modell GPT, hinsichtlich einer Integration in das zukünftige iOS 18 fortsetzt. Gleichzeitig hält Apple jedoch auch die Verhandlungslinien mit Google offen. Dies könnte Teil einer Strategie sein, um den bestmöglichen Preis für die Lizenzierung von KI-Technologie auszuhandeln. Die konkreten Pläne von Apple, wie KI-Features in das Betriebssystem iOS 18 eingearbeitet werden könnten, sind derweil noch nicht enthüllt. Apple zeigt anhaltendes Interesse an OpenAI’s KI-Modelle, wie etwa an der neuesten Version GPT-4, welche auch als integraler Bestandteil

MEHR
ChatGPT

ChatGPT: Sprachausgabe jetzt auch in kostenloser Version

24 November 2023 - von Roman van Genabith

Die kostenlose Version von ChatGPT hat nun Zugang zu einer Funktion, die bisher nur für zahlende Nutzer verfügbar war: die Sprachausgabe. Dies bedeutet, dass Benutzer nun mündliche Interaktionen mit dem Chat-Bot führen können. Die Sprachfunktion, die jetzt für iPhone- und Android-Nutzer von ChatGPT verfügbar ist, wurde von OpenAI angekündigt. Sie wird durch ein zusätzliches Symbol im Chat-Fenster aktiviert, das es den Benutzern ermöglicht, mündliche Anfragen an den Chat-Bot zu richten. Nach einer kurzen Bedenkzeit liefert der Bot eine gesprochene Antwort. Natürliche Sprache mit Defiziten Die Sprachantworten des Bots klingen ziemlich

MEHR
ChatGPT

Millionen Dollar täglich: Apple arbeitet intensiv an Siri-KI

08 September 2023 - von Roman van Genabith

Apple, lange Zeit in Bezug auf künstliche Intelligenz (KI) passiv, hat offenbar eine Kehrtwende vollzogen. Berichten zufolge investiert das Unternehmen jetzt täglich Millionen Dollar, um in diesem Bereich schnell aufzuholen. Wie schnell dies jedoch geschehen wird, bleibt abzuwarten. Im Vergleich zu anderen Tech-Giganten, wurde Apple von OpenAI und Microsoft überrascht und hinkt in Sachen KI deutlich hinterher. Dies mag auch an Apples KI-Strategie liegen, die von John Giannandrea geleitet wird. Lange Zeit war er der Meinung, dass der Aufbau einer Konversations-KI kein erstrebenswertes Ziel sei. Millionen Dollar Investitionen jeden Tag

MEHR
ChatGPT

Apple-KI: Kommt jetzt iGPT? | iPhone 16 mit Supertele | was zahlen Apple-Fanboys für Vision Pro? – Apfelplausch 299 (b)

21 Juli 2023 - von Roman van Genabith

Wenn plötzlich total fremde Personen im eigenen iMessage-Chat auftauchen, kann einen das schon irritieren – so geschehen bei einem Hörer, der uns sein Erlebnis mit Apples Nachrichtendienst geschildert hat. Kennt ihr das vielleicht auch? – willkommen zur Episode 299 (b) am Freitagabend. Das ist schon etwas gruselig: Im iMessage-Unterhaltungsverlauf mit der eigenen Frau tauchten plötzlich Nachrichten fremder Personen auf, die zuvor auch noch Teile der eigenen iMessages empfangen haben. Wie schräg ist das denn bitte? Eine Zuschrift eines Hörers, auf die wir zu Beginn eingehen wollen. Apfelplausch hören Bei Apple

MEHR
ChatGPT

Apple GPT: Kommt nächstes Jahr die Siri-KI?

19 Juli 2023 - von Roman van Genabith

Apple möchte offenbar nicht mehr tatenlos zusehen, wie Microsoft und andere Unternehmen im Bereich der KI-Produkte uneinholbar sind. Man arbeitet im Apple Park an eigenen Lösungen und bereits das kommende Jahr könnte eine große Ankündigung bringen. Laut einem Bericht von Mark Gurman von Bloomberg plant Apple, eigene AI-Sprachmodelle zu entwickeln und somit der rasanten Entwicklung in diesem Bereich zu folgen. Microsoft hat bereits mit OpenAI zusammengearbeitet und einen großen Vorsprung erzielt, während Google mit Bard nur eine halbfertige Konkurrenz bieten kann, Apfellike.com berichtete. Apple und Amazon hingegen bleiben bisher außen

MEHR
ChatGPT

Gurman: Kein ChatGPT von Apple in Aussicht

20 März 2023 - von Roman van Genabith

Apple wird vorerst keine KI in der Art von ChatGPT einführen. Das Unternehmen ist hierfür schlicht noch nicht so weit und Siri ist mit modernen Sprachmodellen nicht kompatibel, heißt es von Beobachtern. Microsoft dürfte damit einen erheblichen Vorsprung zunächst unangefochten weiter ausbauen. Apple wird vorerst kein Feature anbieten, das dem inzwischen berühmten KI-Assistenten ChatGPT gleichkommt oder auch nur in diese Richtung geht. Die KI, die eigentlich ein großes Sprachmodell ist, wurde vom Startup OpenAI entwickelt und wird nun von Microsoft genutzt, das sie in seine Bing-Suchmaschine, in Skype und bald

MEHR