Apple verteilt auch tvOS 16.5 Beta 2 für EntwicklerVorherige Artikel
Update: Viele AirPods erhalten neue SoftwareNächster Artikel

Für iPhone 6s und iPhone 7: iOS 15.7.5 repariert aktiv ausgenutzte Sicherheitsprobleme

News
Für iPhone 6s und iPhone 7: iOS 15.7.5 repariert aktiv ausgenutzte Sicherheitsprobleme

Apple behebt zwei aktiv ausgenutzte Sicherheitslücken auch auf älteren iOS-Geräten. iOS 15.7.5 kann ab sofort von Nutzern alter iPhones und iPads geladen werden und sollte von euch auch installiert werden. Die Aktualisierung behebt die selben Lücken, die schon in iOS 16.4.1 gestopft wurden.

Apple pflegt neben dem aktuellen iOS seit einiger Zeit auch noch die vorangegangene Version des iPhone- und iPad-Betriebssystems, wenn auch nur noch durch Sicherheitsupdates. Solche gab es für iOS 15 zuletzt häufiger. Gerade erst war eine kleinere Aktualisierung für iOS 15 erschienen, legte Apple auch bereits nach: iOS 15.7.5 steht inzwischen zum Download bereit und ihr solltet das Update auch installieren, das ebenso für das iPad als iPadOS 15.7.5 zur Verfügung steht.
iOS 15.7.5 kann etwa von Nutzern eines iPhone 6s, iPhone 7 und iPhone SE der ersten Generation geladen und installiert werden. Daneben steht es für verschiedene alte iPads zur Verfügung, die kein iPadOS 16 mehr erhalten hatten.

Update behebt aktiv ausgenutzte Sicherheitslücken

Denn die Aktualisierung auf iOS 15.7.5 behebt zwei Sicherheitslücken, die bereits aktiv ausgenutzt werden sollen – es sind dies wohl die selben Schwachstellen, die auch in iOS 16.4.1 und macOS Ventura 13.3.1 behoben wurden.

Sie erlaubten das Ausführen von Code nach einer unzulässigen Erweiterung der Rechte und das Einschleusen von Code über manipulierte Webseiten vermittels einer Lücke in WebKit. Unterdessen befindet sich iOS 16.5 und iPadOS 16.5 bereits in der Beta. Es dürfte das letzte nennenswerte Update sein, bevor iOS 17 in Position gebracht wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas   0

Einige Verbraucher, die das Vision Pro-Produkt von Apple erworben haben, berichten über unerwartete Risse im Glas ihrer Geräte, die anscheinend spontan und ohne jede äußere Belastung entstehen. Bislang lehnt Apple [...]