Nicht nur bei euch: Zahlreiche iCloud-Dienste sind gestörtVorherige Artikel
Neue OverEars kommen: Was können die Beats Studio Pro?Nächster Artikel

Apple verteilt macOS Ventura 13.4 RC 2 an Entwickler

MacOS, News
Apple verteilt macOS Ventura 13.4 RC 2 an Entwickler
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend macOS Ventura 13.4 RC 2 für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Dieser folgt kurz auf die Verteilung des ersten Release Candidate und dürfte noch verbliebene Probleme beheben.

Apple hat heute Abend einen zweiten Release Candidate von macOS Ventura 13.4 für die registrierten Entwickler zur Verfügung gestellt. Am Dienstag Abend war der erste RC ausgegeben worden. In der Regel ist der Release Candidate die finale Version eines kommenden Updates. Lediglich für den Fall, dass mit einer Version noch signifikante Probleme auftreten, wird noch einmal nachgearbeitet und ein zweiter RC ausgegeben, so wie jetzt.

macOS Ventura 13.4 erscheint kommende Woche

Apple adressiert mit dem Update auf macOS Ventura 13.4 vor allem allgemeine Verbesserungen der Sicherheit, Performance und Stabilität von macOS. Zuletzt wurde ein Bug in der Netzwerkanbindung behoben, der allerdings auch erst in der Beta aufgetreten sein.

Apple wird das finale Update auf macOS Ventura 13.4 in der kommenden Woche für alle Nutzer verteilen, ebenso wie iOS 16.5, iPadOS 16.5 und watchOS 9.5. Damit geht eine längere Beta-Phase zu Ende.

Fallen euch an der macOS Ventura 13.4 RC-Fassung noch Bugs auf?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Braucht das iPhone einen neuen Namen?

Braucht das iPhone einen neuen Namen?   0

Gäbe es Gründe für Apple, das iPhone umzubenennen? Ein ehemaliges Mitglied aus dem Marketing-Team von Apple argumentiert, dass der Name nicht mehr den Geist der Zeit widerspiegle und stellt das [...]