Neue OverEars kommen: Was können die Beats Studio Pro?Vorherige Artikel
iPhone 16: Riesen-Formfaktoren exklusiv für Pro-Modelle geplantNächster Artikel

Vom iPhone 15, iPhone 16 und Final Cut Pro am iPad – Apfelplausch 291

Apple
Vom iPhone 15, iPhone 16 und Final Cut Pro am iPad – Apfelplausch 291
Ähnliche Artikel

Das iPhone 15 kommt zwar wohl ohne neuartige haptische Buttons, dafür gibt es Verbesserungen der Kamera – für einige wenige. Das ist unter anderem heute Abend Thema. Über USB-C sprechen wir heute auch und sogar übers iPhone 16, Final Cut Pro und die Apple Watch. – Willkommen zur Ausgabe 291.

Wie üblich starten wir auch heute wieder mit einigen Mails von euch, bevor wir die Themen der Woche angehen. Hier ist ein kurzer Abstecher in die Zahlen natürlich noch nötig, wir ordnen ein wenig ein, was Apple letzte Woche vorgestellt hat.

Kapitelmarken

  • 00:00:00: Intro und Lukas aus der OMR
  • 00:04:15: Mails & Hörerpost: Apple Watch WhatsApp-Bug | Passkeys Details | Internettarife in Deutschland
  • 00:16:20: Apples Quartalszahlen: Unsere Analyse
  • 00:26:10: iPhone 15 & 16 Gerüchte
  • 00:42:10: Final Cut & Logic kommen aufs iPad
  • 00:57:20: Apple Watch S9 mit schnellem Chip / Neue Beats Studio Pro Over

Apfelplausch hören

Zum iPhone 15 und iPhone 16

Apples iPhone 15 Pro, das ist inzwischen recht sicher, wird sich wohl nicht mit neuartigen haptischen Tasten zeigen, zu kostspielig? Dafür kommt anscheinend das Periskop dann doch noch mal ins iPhone, wenn auch nur ins ganz große Modell. USB-C kommt auch und die EU warnt Apple schon einmal vorsorglich, die Schnittstelle nicht zu beschneiden. Die Größen verändern sich dieses Jahr noch nicht, doch im nächsten Jahr soll das iPhone 16 Pro dann regelrecht riesig werden.

Final Cut kommt aufs iPad

Kaum zu glauben, aber Apple hat offenbar den Apfelplausch gehört und seine beiden Pro-Apps Final Cut Pro und Logic Pro auf das iPad gebracht – im Abo. Wir sprechen über die Implikationen dieses Schritts. Dass Final Cut Pro auch in Zusammenhang mit der Apple-Brille genutzt werden kann, macht irgendwie durchaus Sinn.

Was sonst noch wichtig war

Die Apple Watch S9 soll nach Jahren dann doch noch mal einen stärkeren Prozessor erhalten, der S9 bringt ordentlich Power, nach dem, was man zuletzt so hört – Zeit wird’s. Und Apple bereitet offenbar den Marktstart eines neuen Kopfhörers vor, neue OverEars der Beats-Familie soll es geben.

Damit darf ich euch viel Spaß beim Hören wünschen.

Apfelplausch unterstützen

Als Hörerpost im Plausch sein?

…dann schreibt uns eure Fragen, Anmerkungen, Ideen und Erfahrungen an folgende Adressen:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

1,8 Milliarden Euro: Apple von EU mit Rekordgeldstrafe belegt

1,8 Milliarden Euro: Apple von EU mit Rekordgeldstrafe belegt   0

Apple soll knapp zwei Milliarden Euro zahlen. Der iPhone-Konzern habe den Musikstreamingdienst Spotify benachteiligt und seinem eigenen Streamingdienst Apple Music unzulässige Vorteile verschafft, so die EU-Kommission. Die nun verhängte Strafzahlung [...]