Fast wie 3D Touch: iOS 17 Beta 2 gibt Haptic Touch den TurboVorherige Artikel
Welches ist der beliebteste Mac?Nächster Artikel

Bessere iPhones durch Vision Pro? | nette iOS 17-Verbesserungen | kein iPhone SE mehr? – Apfelplausch 297

Apple
Bessere iPhones durch Vision Pro? | nette iOS 17-Verbesserungen | kein iPhone SE mehr? – Apfelplausch 297
Ähnliche Artikel

Sponsor NordVPN: 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie als Apfelplausch-Hörer

Apples räumlicher Computer, den man auch einfach AR-Headset nennen könnte, ist nicht mehr ganz so allgegenwärtig in unseren Sendungen, auch andere Themen haben wieder Platz: Heute sprechen wir etwa über einige kleine, aber nette und hilfreiche Neuerungen in iOS 17 sowie viel über euch. – willkommen zur Episode 297.

Damit ist natürlich eure Post gemeint, die wir immer am Anfang der Sendung vorlesen. Diesmal haben wir wieder einige Mails herausgesucht und sprechen über die wieder einmal interessanten Zuschriften, bevor es zu den Themen geht.

Kapitelmarken

  • 00:00:00: Intro und Lukas in Lissabon
  • 00:04:50: Hörerpost: Haltbarkeit der iMacs | Bug in der Wetter-App | Apple vs EU
  • 00:17:30: iPhone-Gerüchte der Woche: Kamera im normalen 15er, Periskope auch im kleinen 16 Pro
  • 00:33:20: Apples WWDC Plan
  • 00:36:30: Sponsor NordVPN: 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie als Apfelplausch-Hörer
  • 00:41:10: Das Headset vor dem Start: Neuste Leaks und Apples Zukunft?

Unser Sponsor: NORDVPN

Ihr sucht nach einem neuen VPN-Abo? Dann bekommt ihr mit dem exklusiven Apfelplausch-Link einen tollen Rabatt auf den 2-Jahres-Plan und könnt 30 Tage unverbindlich testen, mit der Geld-Zurück-Garantie. Den Preis gibt es so auf der Homepage nicht und wir danken NordVPN für den exklusiven Deal.

Wieso? NordVPN ist dank des Darknet-Scanners, der PwC geprüften No-Log-Policy, 24/7-Support, den schnellsten Servern der Welt laut AV-Test und der modernen App für iOS, macOS und iPadOS der Marktführer!

→ NordVPN holen: 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie als Apfelplausch-Hörer

Verschiedenes zu iOS 17

Dabei geht es zunächst um iOS 17: Wir reden über einige nette Verbesserungen wie etwa das einfachere Scannen von QR-Codes oder die Einstellungsmöglichkeiten zum erweiterten Trackingschutz in Safari und Mail.

Gibt es kein neues iPhone SE?

So könnte es tatsächlich kommen, denn Apple scheint derzeit nicht zu planen, das iPhone SE 4 kommendes Jahr auf den Markt zu bringen. Wir rekapitulieren kurz, was bekannt ist.

Der HomePod bleibt lästig

Apple hat es nicht geschafft oder nicht gewollt, ein Ökosystem für Drittanwendungen am HomePod zu errichten, wie es das etwa mit den Skills am Echo gibt. Auch Dienste wie Spotify laufen noch immer nur über Umwege. Dabei bleibt es auch, es kommt aber ein neuer Umweg dazu, wir sprechen kurz darüber.

Macht die Brille das iPhone besser?

Eine interessante Überlegung ist es, ob Apples Bemühen, die Vision Pro-Performance im Ökosystem möglichst hoch ausfallen zu lassen, auch zu einem leistungsfähigeren iPhone führt. Wir ordnen ein, was das bedeuten könnte. Und wir sprechen noch über einen recht interessanten Ausblick auf zukünftige Features von Vision Pro, die es noch nicht in die initiale Version geschafft haben, teils aus nachvollziehbaren Gründen, aber was noch nicht ist…

Apfelplausch hören

Apfelplausch unterstützen

Als Hörerpost im Plausch sein?

…dann schreibt uns eure Fragen, Anmerkungen, Ideen und Erfahrungen an folgende Adressen:

Ich wünsche euch wie immer viel Freude beim Hören.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Deal mit OpenAI. ChatGPT soll aufs iPhone kommen

Deal mit OpenAI. ChatGPT soll aufs iPhone kommen   0

Laut Bloomberg haben Apple und OpenAI offenbar eine vorläufige Vereinbarung zur Lizenzierung des KI-Chat-Bots ChatGPT getroffen. Sollte der Deal abgeschlossen werden, könnte ChatGPT in Zukunft auf dem iPhone verfügbar sein. [...]