iPhone 14 Pro: Neue Apple-Werbung wirbt für Kamera-FeaturesVorherige Artikel
Im Interview: Wieso Apple wohl weiter keine alternativen Zifferblätter auf der Watch zulässtNächster Artikel

iOS 17: QR-Codes mit der Kamera-App scannen wird einfacher

iOS, News
iOS 17: QR-Codes mit der Kamera-App scannen wird einfacher
Ähnliche Artikel

Das iPhone unterstützt, wie auch Android, schon seit Jahren das Scannen von QR-Codes direkt aus der Kamera-App. Die Umsetzung ist jedoch seit einigen Jahren etwas suboptimal, das ändert sich bald: Mit iOS 17 können QR-Codes deutlich entspannter gescannt werden.

Seit Jahren können Nutzer von Smartphones mithilfe der Kamera-App QR-Codes scannen, ohne eine separate Anwendung nutzen zu müssen. Doch die Umsetzung am iPhone war bislang nicht optimal. Seit Erscheinen seit iOS 13, erschien der gescannte Code oben im Sucher der Kamera, was für Nutzer beim Betätigen des Links während der Handbewegung eher umständlich war.

iOS 17 macht das Scannen wieder einfach

Apple hat nun jedoch eine Lösung gefunden: Mit dem kommenden iOS 17 wird der gefundene Link am unteren Rand der Kamera-App angezeigt, nahe beim Auslöser. Der Nutzer kann somit entspannt auf den Link drücken, ohne ihm hinterherschauen zu müssen.
Die sinnvolle Änderung ist bereits in der ersten Beta der registrierten Entwickler verfügbar, wo sie von der Seite MacRumors entdeckt wurde. Für freiwillige Tester wird die erste Public Beta im Juli erwartet. Im Herbst wird das finale Update für alle Nutzer erscheinen.
Es bleibt die Frage, wieso es so lange gedauert hat, eine derartige Implementierung umzusetzen. Vor iOS 13 erschien der gefundene Link am oberen Rand des Bildschirms, ähnlich wie eine Benachrichtigung, es ist nicht ganz klar, wieso Apple sich von dieser Umsetzung damals verabschiedet hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Spotify will jetzt doch teureren HiFi-Tarif bringen, würdet ihr drauf zahlen?

Spotify will jetzt doch teureren HiFi-Tarif bringen, würdet ihr drauf zahlen?   0

Es mehren sich die Anzeichen, dass Spotify in Kürze ein Abonnement für verlustfreies Audio einführen wird. Dieses qualitativ hochwertige Angebot könnte jedoch mit einer Preiserhöhung einhergehen. Wäre euch ein Spotify-Abo [...]