Vision Pro: Apples Brille startet zunächst in AmerikaVorherige Artikel
Vision Pro: Apple verteilt Brillen an EntwicklerNächster Artikel

iPadOS 17: Was ist eigentlich neu am iPad?

iPad, News
iPadOS 17: Was ist eigentlich neu am iPad?
Ähnliche Artikel

Apple hat nicht nur iOS 17 und ein neues macOS vorgestellt, auch das iPad bekommt im Herbst ein größeres Update. Einige der vorgestellten Neuerungen hatten sich im Vorfeld bereits angedeutet. – ein Überblick über die Neuerungen unter iPadOS 17.

Das Jahr 2022 hat für das iPad vielversprechend begonnen. Mit dem Stage Manager hat Apple das Arbeiten auf dem iPad revolutioniert. Es war daher logisch anzunehmen, dass iPadOS 17 hauptsächlich auf Stabilität und weitere Verbesserungen abzielt. Gerüchte über neue Funktionen für das Betriebssystem hielten sich tatsächlich in Grenzen. Apple fokussierte sich bei iPadOS 17 auf das Bearbeiten von PDFs und ergänzt einige iOS 16 Funktionen.

Widgets und Live Aktivitäten

Die Widgets bleiben auf dem Home-Screen und kommen jetzt auch auf den erweiterten Lockscreen. Quick-Actions erweitern die Interaktivität der Widgets. Der Lockscreen kann nun mit Machine-Learning-basierten Live-Photos angepasst werden. Mit Live-Activities bekommt man direkt auf dem Lockscreen Updates über beispielsweise den aktuellen Stand der Essenslieferung oder einen gesetzten Timer. Neu ist auch die Möglichkeit, mehrere Timer gleichzeitig einzustellen, dies wurde auch unter iOS 17 ergänzt. Ohnehin kommen die Neuerungen aus iOS 17 auch auf das iPad.

Gesundheit auf dem großen Bildschirm

Auch die Health-App findet nun ihren Platz auf dem iPad. Entwickler können nun auch HealthKit auf iPadOS nutzen.

Die Notizen-App hat nun eine integrierte PDF-Verwaltung, sodass mehrere PDFs in einer Notiz verwaltet und mit Kollegen oder Freunden bearbeitet werden können. Mit dem Apple Pencil kann direkt in PDFs unterschrieben werden und Machine-Learning-Modelle helfen beim Autofill von Dokumenten.

Zuletzt hat Apple auch den Stage Manager aktualisiert, um mehr Kontrolle und neue Funktionen zu bieten.
Insgesamt scheint iPadOS 17 eher eine unaufgeregte Aktualisierung zu sein. Das Update liegt aktuell in einer ersten Beta vor und wird ab Herbst für alle Nutzer kompatibler Geräte ausgerollt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPad

Braucht das iPhone einen neuen Namen?

Braucht das iPhone einen neuen Namen?   0

Gäbe es Gründe für Apple, das iPhone umzubenennen? Ein ehemaliges Mitglied aus dem Marketing-Team von Apple argumentiert, dass der Name nicht mehr den Geist der Zeit widerspiegle und stellt das [...]