iPhone-Code geändert? Ab iOS 17 könnt ihr es euch noch anders überlegenVorherige Artikel
Gründe, warum Apple-Produkte die Welt in ihren Bann gezogen habenNächster Artikel

Teardown: Was ist im neuen MacBook Air 15 Zoll anders?

Mac, News
Teardown: Was ist im neuen MacBook Air 15 Zoll anders?
Ähnliche Artikel

Inzwischen ist das neue MacBook Air  16 Zoll im Handel und auch bei den einschlägigen Reparaturdienstleistern eingetroffen. Die haben natürlich umgehend ihre feinmechanischen Werkzeuge ausgepackt und das Gerät auseinander genommen, so etwa die Spezialisten von iFixit. Die Ergebnisse finden sich in ihrem Teardown.

Apple hat kürzlich sein neues MacBook Air auf den Markt gebracht und wie üblich landete das Gerät umgehend bei den Reparaturspezialisten von iFixit. Diese haben das MacBook Air geöffnet und demonstriert, was sich geändert hat und was nicht. Das Video des Teardowns ist auf YouTube in voller Länge zu sehen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Einiges anders, vieles gleich

Wie erwartet, hat sich nur wenig geändert. Die größte Änderung betrifft die Lautsprecher, denn es sind nun insgesamt sechs Stück verbaut, inklusive zwei Hochtönern und zwei kraftvollen Tieftönern. Das MacBook Air verspricht dadurch besonders wuchtigen 3D-Sound mit doppelt so viel Bass und das Wall Street Journal war von den Lautsprechern beeindruckt.

Der Akku ist größer geworden, aber das Display auch, daher ist die Laufzeit des MacBook Air laut Apple kaum gestiegen, obwohl Tests eine minimal bessere Laufzeit ausweisen. Der Teardown zeigt auch, dass die 256 GB-Version das langsamere Single-NAND-SSD-Setup besitzt, was in einer früheren Meldung bereits erwähnt wurde.

Insgesamt bleibt das neue MacBook Air weiterhin schwer zu reparieren, was allerdings nicht überraschend ist. Trotzdem schneidet das Gerät in Reviews durchweg sehr gut ab, obwohl es den bekannten M2-Chip besitzt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen   0

In der kommenden Version von Apples Betriebssystem, iOS 18, könnte möglicherweise ein innovativer Suchassistent in Safari integriert werden. Aufschluss darüber gibt der Backend-Code auf den Servern des Unternehmens, welcher Anzeichen [...]