Netflix schafft günstiges Basis-Abo in weiteren Ländern abVorherige Artikel
Störung: WhatsApp aktuell down für viele NutzerNächster Artikel

Apple GPT: Kommt nächstes Jahr die Siri-KI?

Apple, News
Apple GPT: Kommt nächstes Jahr die Siri-KI?
Ähnliche Artikel

Apple möchte offenbar nicht mehr tatenlos zusehen, wie Microsoft und andere Unternehmen im Bereich der KI-Produkte uneinholbar sind. Man arbeitet im Apple Park an eigenen Lösungen und bereits das kommende Jahr könnte eine große Ankündigung bringen.

Laut einem Bericht von Mark Gurman von Bloomberg plant Apple, eigene AI-Sprachmodelle zu entwickeln und somit der rasanten Entwicklung in diesem Bereich zu folgen. Microsoft hat bereits mit OpenAI zusammengearbeitet und einen großen Vorsprung erzielt, während Google mit Bard nur eine halbfertige Konkurrenz bieten kann, Apfellike.com berichtete. Apple und Amazon hingegen bleiben bisher außen vor, aber Apple möchte dies ändern.

Intern wird das Projekt bei Apple auch „Apple GPT“ genannt. Es basiert auf einem Framework namens „Ajax“, das Apple seit letztem Jahr verwendet, um verschiedene Machine Learning-Technologien zusammenzuführen. Das Tool kann bereits Texte anhand vorheriger Trainingsdaten zusammenfassen, wird aber derzeit nur intern genutzt und erfordert eine spezielle Genehmigung für die Verwendung.

Folgt 2024 große KI-Ankündigung?

Obwohl dieses Tool nicht öffentlich zugänglich sein wird, dient es als Basis für Apples Arbeit an eigenen, umfangreichen Sprachmodellen. Ursprünglich hatte Apple auch eine Partnerschaft mit OpenAI erwogen und deren Lösung lizenzieren wollen, jedoch dürften Datenschutzbedenken hier eine Rolle gespielt haben.

Gurman zufolge plant Apple möglicherweise schon 2024 eine große Ankündigung im Bereich Künstliche Intelligenz zu machen. Genaueres ist noch nicht bekannt, aber es zeigt, dass Apple aktiv daran arbeitet, seine Fähigkeiten im Bereich KI weiterzuentwickeln. Mit Apples Ruf für Innovation und Liebe zum Detail wird diese Entwicklung sicherlich das Interesse von Technik-Enthusiasten und Branchenexperten wecken.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas   0

Einige Verbraucher, die das Vision Pro-Produkt von Apple erworben haben, berichten über unerwartete Risse im Glas ihrer Geräte, die anscheinend spontan und ohne jede äußere Belastung entstehen. Bislang lehnt Apple [...]